Am Sonntag heraus zum Volkstrauertag!

16. November 2019

Die Ehrerbietung gegenüber jenen, welche auf den Schlachtfeldern der großen Kriege, wie an der Heimatfront, für Deutschland ihr Höchstes gaben, sollte für jeden von uns als identitätsstiftendes Element zu den Selbsverständlichkeiten unseres Daseins gehören! Wie in jedem Jahr wollen wir deshalb auch am morgigen Tag erneut an die Ehrenmale treten. Für einen Akt des Anstandes, für den sich jeder die Zeit nehmen sollte, um kurz inne zu halten, inmitten der Stürme unserer Zeit.

Jedes Zeitalter steht unter seinem eigenen Gesetz, dessen einmalige Aufgabe es erfüllen muss.

Wann immer darum die Jugend eines Volkes fragend vor seine Geschichte tritt, sucht sie nichts anderes als die Bestätigung ihres Wollens.

Aus der Einsamkeit ihres Daseins in der vergänglichen Gegenwart, flieht sie hinein in die Gemeinschaft mit gleichgearteten Generationen.

So stehen auch wir morgen versammelt in Gedanken an jene, die im deutschen Freiheitskampfe ihr Leben auf dem Feld der Ehre ließen.

Junge Nationalisten - Geschwister-Scholl-Str. 4 - 01591 Riesa    |    Impressum    |    Datenschutz