Durch Freude zur Gemeinschaft

31. Dezember 2010

JN-Hallenfuball_2010JN-Fußballabend in der Vorderpfalz

Es ist ein sehr kalter und verschneiter Donnerstagabend. Eigentlich ein Abend, an dem man gerne zuhause sitzt, sich etwas Warmes zu trinken holt und es sich gemütlich macht. Mindestens genauso schön kann es aber auch sein, sich mit seinen Kameraden zu treffen und  gemeinsam zu bewegen. So finde ich mich dann mit einigen anderen Kameraden der JN aus Rheinland-Pfalz ein, um gemeinsam mit einigen Jugendlichen aus einem Dorf in der Vorderpfalz Fußball zu spielen. Ein paar Tage vorher hatte man sich kennen gelernt und wir wurden eingeladen, doch mal mitzuspielen. Wieso auch nicht? Neue Kontakte knüpfen, sich sportlich betätigen und die Kameradschaft stärken – es spricht eigentlich außer der persönlichen Bequemlichkeit nichts dagegen.

Vor Ort angekommen, wird sich in der Halle umgezogen und in drei Mannschaften aufgeteilt. Gespielt wird mit vier Mann plus Auswechselspieler. Im ersten Spiel des Turniers bleiben wir vorerst Zuschauer. Doch unser eigenes erstes Spiel meistern wir dann mit einem grandiosen Sieg. Bei unserem zweiten Duell reicht es leider nur zu einem Unentschieden und die dritte Begegnung wird wieder knapp gewonnen. Voller guter Laune  unterhalten wir uns ausgiebig und verabreden uns gleich zu neuen Spielen für das kommende Jahr.

Der politische Tageskampf ist sicherlich oftmals langwierig und mühselig. Umso wichtiger ist es, körperlich und geistig leistungsfähig zu bleiben, um für die Strapazen gewappnet zu sein. Dieser Abend zeigte uns aufs Neue, wie sich politische Arbeit, Kameradschaftspflege, Sport und Interessentengewinnung miteinander vereinbaren lassen. Nur wer mit Freude bei der Sache ist, der erträgt alle Opfer und Mühen mit einem stolzen Lächeln. Wir bedanken uns bei unseren Gastgebern und freuen uns jetzt schon auf eine erneute Begegnung im Jahr 2011.

Jugend voran!
JN in Rheinland-Pfalz

Junge Nationalisten - Geschwister-Scholl-Str. 4 - 01591 Riesa    |    Impressum    |    Datenschutz