Jeder ist seines Glückes Schmied! Komm zu uns!

30. März 2015

Hast Du auch das Gefühl, dass hier irgendetwas nicht stimmt? Fühlst Du Dich von der Politik im Stich gelassen? Glaubst Du auch, dass die Gesellschaft immer „ichsüchtiger“ und die Tage immer monotoner werden? Erkennst Du die Zeichen der Zeit und hast verstanden, um was es geht? Es geht um das Überleben unseres Volkes und unserer Art. Es geht darum, dass Europa in ein paar Jahren nicht mehr europäisch sein wird. Es geht darum, dass unsere Identität gefährdet ist. Zum Einen mag das daran liegen, dass die Herrschenden uns verraten haben. Zum Anderen jedoch sind wir auch selber daran schuld. Über Jahrzehnte hat unser Volk diese unverantwortliche Kaste schalten und walten lassen. Der Bundestag ist zu einem Gremium der Minderheiten verkommen. Anstatt den Willen und das Antlitz des deutschen Volkes zu vertreten, halten sie uns zum Narren und repräsentieren lediglich die Lobbyisten, die „unsere“ Politiker tagtäglich bearbeiten. Sie setzen sich dafür ein, dass die Wirtschaftsflüchtlinge iPhones und dicke Bäuche bekommen. Sie nehmen den Zentralrat der Muslime in Schutz, wenn böse Patrioten in Dresden demonstrieren. Sie legalisieren den Aufruf zum Dschihad, weil das ihre Art der Meinungsfreiheit ist. Gleichzeitig verfolgen sie einen Plüschhirsch, weil er in deutschen Schulen Flugblätter verteilt hat.

Und was tun wir? Das Gleiche, was unsere Eltern getan haben. Wir warten und glauben, uns ginge all das nichts an. Wir versuchen uns einzureden, dass wir ja sowieso nichts ändern können, weil das System nun mal so ist. „Die da oben machen eh was sie wollen.“ Ist es nicht so? Ja, so ist es. Aber nur, weil man sie lässt. Jahrzehnte schon versuchen volkstreue Deutsche den Menschen da draußen klarzumachen, dass es bald schon kein Deutschland mehr geben wird, wenn es so weiter geht. Und wenn Deutschland stirbt, dann sterben wir alle. Selbst ein individualistisch eingestellter Mensch, sollte – vorausgesetzt er kann rational denken – begreifen können, dass er als Einzelner arm dran sein wird. Wer soll das Rentensystem stützen und wer seinen Pflegedienst bezahlen, wenn er mal alt ist? Etwa die Fachkräfte aus Afrika oder aus dem Morgenland? Diese Gestalten also, die hierherkommen, ihre Familien und ihr Land zu Hause im Stich gelassen haben um iPhones und Sozialhilfe zu kassieren? Jedem halbwegs klardenkenden Menschen sollte da ein Licht aufgehen beim Anblick der Tausenden, die übers Meer nach Deutschland und Europa kommen.

Es ist längst Zeit zu handeln! Es geht dabei um mehr als nur das eigene Leben. Es geht dabei um mehr als eine Mauer, die durch Deutschland gezogen wurde, wieder einzureißen. Es geht dabei um uns alle. Es geht um die Zukunft dieses Landes, Europas, ja gar der ganzen Welt. Wenn wir sie nicht aufhalten, dann werden sie diesen Planeten in ihrem Wachstumswahn ausgeplündert und die Menschen zu reinem Humankapital Komm Zu Unsgemacht haben. Wer „sie“ sind? Diejenigen, die uns tagtäglich einreden wollen, dass wir alle gleich sind, die keine Gelegenheit auslassen uns immer wieder den Stempel der Sünde aufzudrücken. Ja sie, die uns einimpfen wollen, dass wir schuld sind. Schuld an den beiden Weltkriegen. Schuld an dem Klimawandel. Schuld an den Flüchtlingsströmen. Schuld einfach an allem. Sie versuchen aus unserer Generation eine gefügige trostlose Masse zu konzipieren, die keinerlei Denkvermögen besitzt. Sie wollen den Einheitsmenschen, der keine Fragen stellt und das kapitalistische Ausbeutersystem als gottgegeben ansieht.

Willst Du das auch verhindern? Willst Du dagegen etwas tun? Willst Du Deine, UNSERE Zukunft retten? Dann komm zu UNS! Komm zu UNS und mach Dich frei! Werde einer von denen, die unbeugsam und erhobenen Hauptes einem übermächtig erscheinenden Apparat trotzen. Reih Dich ein bei den Stimmen, die lauter schreien können als Du es jemals in der Wahlkabine gehört hast! Werde ein Teil eines großen Ganzen und leiste Deinen Beitrag! Sie können Dir dann gar nichts mehr. Natürlich werden sie Dir Steine in den Weg legen. Sie werden versuchen Dir Dein Leben schwer zu machen. Doch glaube mir, innerhalb der Gemeinschaft fühlen sich ihre Steine, die sie werfen, nur noch wie Kieselsteine an. Die Gemeinschaft wird Dich schützen. Du setzt Dich für Deine Mitstreiter ein und sie für Dich. Einer für alle und alle für einen. Wie eine Phalanx stehst Du mit anderen JN´lern Seite an Seite und hast Deinen Platz. Du lernst, ihnen zu widerstehen. Du bekommst mit, dass sie Dir nichts mehr anhaben können. Der Teufel soll lachen. Uns kümmert es nicht mehr. Wir ignorieren ihn und gehen unseren Weg. Ob dieser Weg Erfolg haben wird? Ich weiß es nicht. Ich habe keine Glaskugel und selbst wenn ich eine hätte, könnte ich Dir nicht sagen, wie die Zukunft aussieht, da ich an solch einen Medizinmannzauber nicht glaube.

Aber eins das weiß ich gewiss. Es ist ein wahrhaftiger Weg, den man nur aufrecht gehen kann. Es ist ein Versuch, abzuwenden was ohnehin kommen wird, wenn Du und ich nichts dagegen unternehmen werden. Wenn das Licht Deutschlands verschwindet, wird es in der Welt dunkel. Was wir Dir anbieten, ist ein Versuch diese Dunkelheit abzuwenden. Und wüsste ich, dass es vergebens ist zu kämpfen. Ich würde es trotzdem tun, weil ich dann wenigstens mit einem reinen Herzen sterbe. Niemals aber haben sie es geschafft mich auf die Knie zu zwingen. Wenn Du diese Worte unterstreichen kannst, dann melde Dich noch heute bei uns! Fang an zu leben und gestalte Deine Zukunft selber! Warte nicht darauf, dass es andere für Dich tun werden. Denn jeder ist seines eigenen Glückes Schmied. Schmieden wir gemeinsam daran und das Glück wird umso größer!

Jungs und Mädels in die JN – Europa, Jugend, Revolution!

 

Pierre Dornbrach

Junge Nationalisten - Geschwister-Scholl-Str. 4 - 01591 Riesa    |    Impressum    |    Datenschutz