JN Infoveranstaltung und politische Grundlagenschulung in Berlin

17. November 2020

Aufgrund der zahlreichen neugewonnenen Anwärter und Interessenten führte der JN-Stützpunkt Berlin-Brandenburg am vergangenen Sonnabend einen Interessenten- und Schulungstag in der Hauptstadt durch.

Ziel war es, den politischen Neulingen und Einsteigern sowohl den Aufbau, unser Selbstverständnis als auch die Ziele der JN aufzuzeigen und ihnen anhand eines Vortrages zu vermitteln, dass wir uns als Junge Nationalisten nicht nur als Organisation, sondern viel mehr als Lebens- und Kampfgemeinschaft verstehen.

So wurde sowohl über die Hierarchie und den Aufbau unserer JN gesprochen als auch anhand von Videos und Bildern voriger Kampagnen und Aktionen die Unterschiede zu anderen nationalen Jugendorganisationen vorgeführt und aufgezeigt, dass die JN als Kaderschmiede mehr auf Qualität einzelner Charaktere setzt, anstatt als Massenorganisation alles und jeden krampfhaft zu integrieren versucht. Uns ist schließlich bewusst, dass stets eine kleine Anzahl von aufopferungsvollen Männern und Frauen in der Geschichte den Anstoß für Veränderungen gaben und die Masse sich stets denjenigen anschloss, die als Vorbilder selbstlos und für höhere Ziele vorangingen.
Der Ausbildung und Förderung solcher Charaktere verschreibt sich die JN und setzt gezielt durch den Dreiklang aus Gemeinschaft, Bildung und Aktivismus darauf, junge Deutsche nachhaltig zu prägen und sie fürs spätere politische als auch soziale Leben vorzubereiten.

Nach der Vorstellung des Aufbaus und des Charakters der JN folgte für die Neulinge ein kurzer Einblick in den Bereich der Bildungsarbeit durch eine Schulung über die politischen Grundbegriffe und warum der politische Gegner gezielt auf die Wirkung von Sprache setzt, um gewisse Wörter negativ zu beeinflussen, zu prägen oder deren Sinn zu verdrehen. Bildungsarbeit wie diese ist für uns als politische Aktivisten unablässig, um zu verstehen, wie die Feinde unseres Volkes schon durch die Wirkung und Macht der Sprache versuchen, den Meinungskorridor zu beeinflussen, zu steuern und auch in ihrem Sinne zu verengen. Unsere Waffe dagegen ist die Aufklärung über dieses Treiben, der Entwurf und die Umsetzung von Gegenstrategien und vertiefte Bildungsarbeit, um uns selbst und auch später nachrückenden Mitstreitern das geistige Rüstzeug für eine längst überfällige soziale, geistige und kulturelle Kehrtwende mitzugeben.
Schon der berühmte deutsche Philosoph Friedrich Nietzsche wusste schließlich: “Bildung ist das Leben im Sinne großer Geister mit dem Zwecke großer Ziele.”

Was könnte denn ein größeres Ziel sein, als für künftige Generationen ein besseres Deutschland mit Zukunftsperspektiven zu hinterlassen?

Wenn auch DU ein besseres Deutschland für dich und dein Volk willst, dann melde dich noch heute bei uns!
Schaffen wir durch unseren Dreiklang aus Gemeinschaft, Bildung und Aktivismus zusammen das Fundament, auf dem sich unser Volk und unser Land als Herzstück Europas auch in den nächsten Jahrzehnten und Jahrhunderten behaupten kann und die kommenden stürmischen Zeiten übersteht! Werde mit uns ein Teil der Jugend, die Europa nachhaltig prägen und verändern kann und wird!

 

Junge Nationalisten - Geschwister-Scholl-Str. 4 - 01591 Riesa    |    Impressum    |    Datenschutz