Jugend braucht Perspektiven – 4. Infostand und erste Zwischenbilanz der Kampagne

02. September 2008

Am 30.08. fand nun die Durchführung des vierten
Infostandes der Kampagne, nach Lichtenberg, Schöneweide und Pankow
diesmal im Neuköllner Süden, genauer in Rudow, statt.


Hierbei verteilten wir, wie auch bei den Ständen
zuvor, wieder hunderte Flugblätter und führten aufklärende Gespräche
mit den Bewohnern des Bezirkes. Wir machten uns natürlich auch auf zum
in der Nähe gelegenen Wochenmarkt um dort viele Menschen zu erreichen.
Alle Stände verliefen störungsfrei und mit überraschend positiven
Reaktionen.
Des Weiteren steht inzwischen die Kampagnenweltnetzseite. Es wurden ca.
1000 A3 Plakate in der Stadt verklebt, denen noch viele folgen werden.
Unsere Aufkleber werden in Kürze vorhanden sein und zu weiterer
öffentlicher Aufmerksamkeit führen. Auf Demonstrationen wurden und
werden auch weiterhin Werbemittel zur Kampagne an Kameraden verteilt,
um sie für unsere Ziele zu begeistern und um für Unterstützung zu
werben. Es werden noch viele Aktionen und Veranstaltungen zu diesem
Thema folgen, also Augen auf. Vielleicht sind wir auch bald in deiner
Nähe aktiv.

 

Junge Nationalisten - Geschwister-Scholl-Str. 4 - 01591 Riesa    |    Impressum    |    Datenschutz