Kulturtag in Pommern

25. Oktober 2019

Am 19. Oktober fand im pommerschen Anklam ein Kulturtag der JN statt. Unter unserem Dreiklang Bildung, Aktivismus und Gemeinschaft traf man sich hierzu im Haus Jugendstil.
Nach kurzer Kennenlernrunde und unter staatlicher Beobachtung machten wir uns auf den Weg zum Otto- Lilienthal-Museum, denn die Lilienthalstadt Anklam verdankt ihren Beinamen dem ersten deutschen Luftfahrtpionier, der hier im Jahr 1848 das Licht der Welt erblickte und zugleich der erste Mensch war, der erfolgreich Gleitflüge durchführte und so letztlich maßgeblichen Anteil an der Entwicklung von Flugzeugen wie wir sie heute kennen, hatte.
 
Anschließend an unserem Museumsbesuch ging es motiviert in den aktivistischen Teil unseres Kulturtages über und wir zeigten der Stadt Anklam in einer optisch äußerst sehenswerten Aktion, dass mit der deutschen Jugend in Pommern nach wie vor zu rechnen ist.
Mit Ernst- Moritz Arndt an unserer Seite und unter dem Motto “Allen Stürmen zum trotz” konnten wir sogleich positives Echo der einheimischen Bevölkerung und einiger Jugendlicher entgegen nehmen die sofort um Infomaterial unserer Jugendorganisation baten.
Schließlich kehrten wir zum Haus Jugendstil zurück, stärkten uns und gingen zu politischen Schulungen über, denn nicht nur Aktivismus sondern auch ein gesunder Geist sind enorm wichtig in diesen schwierigen Zeiten der Volksverblödung. Besonders die jungen Kameraden zeigten sich hierbei begeistert und wissbegierig.
 
Schließlich ließ man den Abend im Sinne der Gemeinschaft und aufgrund einiger sehr kreativer Köpfe lustig ausklingen und man stärkte so letztlich einmal mehr das Zusammengehörigkeitsgefühl .
 
“Auch die Freiheit ist nicht ein leerer Traum.
Da ist Freiheit, wo du ohne äußern Zwang dem König und der Obrigkeit gehorchst, wo du in den Sitten und Weisen und Gesetzen deiner Väter leben darfst , wo keine ausländischen Henker über dich gebieten und keine fremden Treiber dich treiben, wie man das Vieh mit dem Stecken treibt. Dieses Vaterland und diese Freiheit sind das edelste Gut, das ein guter Mensch auf Erden besitzt und zu besitzen begehrt. ”
 
Ernst-Moritz Arndt im Stockholmer Exil
JN Pommern

Junge Nationalisten - Geschwister-Scholl-Str. 4 - 01591 Riesa    |    Impressum    |    Datenschutz