Mülheim – 16.08.2008

16. August 2008

Am Samstag den 16 August fand ein JN-Infostand in Mülheim Heißen und später In Mülheim Broich statt.

Als wir gegen 11 Uhr am Sunderplatz in Mülheim Heißen eintrafen
erwartete uns schon ein kleines Aufgebot von Vertretern der
Blockparteien SPD,FDP und der SED/Linkspartei.


Wir kamen zugegebenermaßen nur mit einigen Anwohnern ins Gespräch, die
sich aber durchaus für die Arbeit der JN in Mülheim interessierten und
Verständnis für unsere politischen Ansichten signalisierten, eine ältere
Dame, die nicht nur Verständnis sondern deutliche Symphatie
bekundete, wurde von einen Anhänger der SED/Linkspartei als “Hardcore-Nazi”bezeichnet.


Da uns eine geplante Verteilaktion in Anbetracht der
Gegendemonstranten als nicht sinnvoll erschien, entschlossen wir uns dazu
die Örtlichkeit zu wechseln und den Stand in der Broicher Mitte weiter
zu führen (Wir hatten zur Sicherheit mehrere Plätze angemeldet).


Dort trafen wir auf keinen einzigen Gegendemonstranten dafür umso mehr
auf Interessenten, die durch den Medienrummel der in der letzten Zeit um
die JN Mülheim getrieben wurde, auf unser politisches Wirken aufmerksam wurden.


Auch hier konnten wir wieder einige konstruktive Gespräche führen und
die Kontaktdaten von drei potenziellen neuen Mitgliedern entgegen nehmen.


Kurz nach 16 Uhr begannen wir mit den Abbau des Standes und begaben uns
auf den Heimweg.

Junge Nationalisten - Geschwister-Scholl-Str. 4 - 01591 Riesa    |    Impressum    |    Datenschutz