NBK über das Problem der Männlichkeit in einer weiblich dominierten Gesellschaft

27. Februar 2014

Vor uns liegt eine Ausarbeitung unserer Abteilung für Sozialwissenschaften, die sich mit dem Aspekt der Männlichkeit beschäftigt und dabei die heute bestehenden Probleme, die sich aus dem Liberalismus und der daraus folgenden Gender-Mainstreaming-Ideologie ergeben. Der Autor verdeutlicht überspitzt die abnehmende Männlichkeit unserer heutigen Gesellschaft und beleuchtet dabei die eigene Reihen. Hierbei handelt es sich zugleich um einen Versuch, nicht nur die gesellschaftlichen Aspekte der Bundesrepublik, sondern auch auch die Verhältnisse in der eigenen Bewegung zu hinterfragen. Der Nationale Bildungskreis will somit ein Umdenken in Bezug auf die Männlichkeit und vor allem der Werbung (r)echter Kerle einleiten. Der nachfolgende Text ist daher in erster Linie an die eigenen Reihen gerichtet.

Der Aufsatz Kerle gesucht! – Männlichkeit in der Krise ist hier als PDF abrufbar.

Pierre Dornbrach

JN-Bundesschulungsleiter

Junge Nationalisten - Geschwister-Scholl-Str. 4 - 01591 Riesa    |    Impressum    |    Datenschutz