Video: Schlüsselübergabe

05. Januar 2017

Die Europäische Zentralbank wurde im Zuge einer Aktion in der Silvesternacht symbolisch von JN Aktivisten geschlossen und enteignet.

Da die EZB für die Krisen der letzten Jahre, für Austeritätspolitik und Verelendung, soziale Spaltung und Unterdrückung steht, befindet sich der Schlüssel nun im Besitz der Jungen Nationaldemokraten. Diese litten gemeinsam mit der Mutterpartei NPD Jahrzehnte unter der politischen Verfolgung in der BRD. Diese Repression ist symptomatisch für kapitalistische Staaten, welche sich vor der einheimischen Jugend und dem Volk schützen müssen. Die Aktivisten der Verbotenen Jugend haben noch in derselben Nacht geschworen den Schlüssel vor all jenen zu schützen, welche im Namen dieses Systems für Krieg, Ausbeutung und Unterdrückung stehen.

Werde auch du Teil der (nicht)verbotenen Jugend.

 

Junge Nationalisten - Geschwister-Scholl-Str. 4 - 01591 Riesa    |    Impressum    |    Datenschutz