|Archiv für‘Allgemein’

Aus Anne wird Frank…

Am 19.Oktober fand in Eilenburg eine Protestaktion gegen die Normalisierung von Abnormalitäten statt. Stellvertretend wurde dafür eine Transvestiten-Show im Bürgerhaus von Eilenburg ausgesucht. Gleichstellung heißt heute in erster Linie Gleichmacherei! Was über tausende Jahre geschlechtsspezifisch aufgeteilt war in typisch Männliches und typisch Weibliches, ist passé. Innerhalb weniger Jahrzehnte wurde die Bedeutung und die Wahrnehmung von […]

Weiterlesen

JN holt den ersten Platz bei Traditionsfußballturnier in Mecklenburg

Erstmalig 1998 ausgetragen, wurde das Traditionsfußballturnier in Mecklenburg neu aufgelegt. Dabei war es erfreulich zu sehen, dass es Mannschaften unterschiedlichsten Alters gab. Andreas Theissen (NPD) eröffnete das Turnier, ermunterte zu Sportsgeist und einem ehrlichem Spiel. Ziel sei es, neben der Freude am Sport auch heimatverbundene Aktivisten aus dem gesamten Norden in Kontakt zu bringen und […]

Weiterlesen

Schutzzonen in der Hauptstadt – ein Fazit der vergangenen Wochen

Nicht nur in vielen Bundesländern ist die Schutzzonen-Kampagne angelaufen – auch in der Hauptstadt laufen die Aktionen auf Hochtouren. Ein Fazit der vergangenen Wochen wollen wir Euch natürlich nicht vorenthalten: So fanden mobile Streifen mit dem Berliner Schutzzonen-Mobil in Lichtenberg, Marzahn und Köpenick statt. Es wurden unter anderem soziale Brennpunkte, finstere Nebenstraßen sowie Flüchtlingsheime abgefahren. […]

Weiterlesen

Vortragsveranstaltung mit Liedermacher in Braunschweig

Unsere Jugendorganisation hat zum gestrigen Sonnabend zum Vortrag, zur Debatte und Liederabend geladen. Der Einladung sind knapp 60 Aktivisten, überwiegend aus dem JN Umfeld im Norden und von Die Rechte NRW gefolgt. Den Beginn machte der langjährige freie Aktivist Sven Skoda. Das Thema: Sozialismus. Kern des Vortrags war, dass für uns die Lösung der sozialen […]

Weiterlesen

Chemnitz ist überall – Weitere “Tatorte” in Hessen

Chemnitz bleibt Thema in der Berichterstattung und der öffentlichen Debatte. Es scheint, als käme niemand daran vorbei, sich zu den Trauermärschen, den Ausschreitungen und schlußendlich auch dem oft vergessenen Auslöser – einem Mord – zu positionieren. Insbesondere aus dem linksliberalen, aber auch dem “konservativen” Spektrum wurde teilweise hektisch versucht, das Thema zu instrumentalisieren und unliebsame […]

Weiterlesen

Die Blutnacht von Chemnitz und ihre Folgen

Die Blutnacht von Chemnitz und ihre Folgen Wieder einmal ist es passiert. Wieder einmal ist jemand zu Tode gekommen, der heute noch leben könnte. In der Nacht zum Sonntag starb Daniel H. aus einem offenbar nichtigen Grund durch die Messer eines Syrers und eines Irakers. Daniels Begleiter liegt noch immer schwer verletzt im Krankenhaus. Deshalb […]

Weiterlesen

JN-Gemeinschaftstag Süd

Am Wochenende vom 27.-29. Juli sammelten sich Junge Nationalisten aus ganz Deutschland in Hessen. Es wurde gemeinschaftlich gegessen, gespielt, gerauft und gelernt. Dabei konnten wir unsere ganz eigene Kultur ausleben, die uns als JN prägt und uns erst zur wahren kameradschaftlichen Gruppe mit klarem Charakter, Sinn und Ziel werden lässt. Schon Freitag bei der Anreise […]

Weiterlesen

Jährliches Sommerfest in der Hauptstadt

Trotz sommerlicher Temperaturen über 30 Grad ließ sich auch dieses Jahr der NPD Landesverband Berlin es sich nicht nehmen erneut das jährliche Sommerfest in der Berliner Parteizentrale zu feiern. Mit knapp 100 Gästen, zahlreichen Infoständen (u.a. der Berliner JN, der Gefangenenhilfe, des Materialdienstes und des RNF) an denen sich die Besucher über die politische Arbeit […]

Weiterlesen
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.