|Archiv für‘Ausland’

BAK Europa: 100 Jahre Polen?! – Gedanken und Erlebtes

WARSCHAU/DRESDEN. Am 11. November dieses Jahres beging Polen das einhundertjährige Jubiläum seiner (wiedererlangten) Eigenstaatlichkeit nach Ende des Ersten Weltkrieges. Bis zu 250.000 Menschen beteiligten sich unter dem Motto „Bóg, Honor, Ojczyzna!“ (Gott, Ehre, Vaterland!) am „Marsz Niepodległości“, dem Unabhängigkeitsmarsch in Polens Hauptstadt Warschau. Staatliche Repressionen gegen Nationalisten überschatteten dabei das Geschehen.

Weiterlesen

BAK Europa: Giorgos Fountoulis († 27) und Manolis Kapelonis († 22) – UNSTERBLICH!

DRESDEN/ATHEN. Vom 30. Oktober bis zum 4. November reisten Mitglieder der Jungen Nationalisten nach Griechenland, um in der Hauptstadt Athen der Gedenkfeier der am 1. November 2013 vor dem Parteibüro der Chrysi Avgi (Goldene Morgenröte) im nördlichen Athener Stadtteil Neo Irakleio ermordeten Aktivisten, Giorgos Fountoulis († 27) und Manolis Kapelonis († 22), beizuwohnen. Besonders brisant […]

Weiterlesen

BAK Europa: Todesschüsse am „Όχι“-Tag:
Wir trauern um Kostantinos Katsifas († 35)

ATHEN/TIRANA. Am Nachmittag des gestrigen Sonntag, den 28. Oktober, erschossen Angehörige der albanischen Spezialeinheit RENEA im Süden des Landes, dem so genannten nördlichen Epirus, ein Mitglied der dort lebenden griechischen Minderheit. Der Vorfall begann am Sonntagmorgen auf einem Friedhof für griechische Soldaten, die im griechisch-italienischen Krieg zwischen 1940 und 1941 gefallen waren.

Weiterlesen

BAK Europa: Sächsisch-Böhmischer Kulturtag – Gemeinsam unterwegs rund um Bad Schandau

DRESDEN/PRAG. Nachdem im März dieses Jahres Mitglieder der JN-Sachsen im Rahmen des Sächsisch-Böhmischen Kulturtages die Gegend um das kleine Örtchen Tyssa (heute Tisá) im Sudetenland, etwa fünf Kilometer von Peterswald (heute Petrovice) am heutigen Grenzübergang Bahratal in der Böhmischen Schweiz erkundeten, war es nun an der Zeit für den Gegenbesuch. So fand sich am 25. […]

Weiterlesen

BAK Europa: Europa – Jugend – [RE]generation.
3. JN-Europakongress: Ein Rückblick

RIESA. [RE]generation.EUROPA – unter diesem Motto fand am 11. und 12. Mai dieses Jahres, auf dem Gelände des DS-Verlages in Riesa, der 3. JN-Europakongress statt. Ein Kongress, der von vornherein keiner der „Ja-Sager“, sondern ein Kongress der kontroversen Diskussion sein sollte. Im Fokus standen somit unter anderem auch Austausch und Verständigung mit Vertretern aus Polen, […]

Weiterlesen

70 Jahre Israel – Kein Grund zum Feiern!

Israel ist und bleibt der Feind aller Völker, die um nationale und soziale Befreiung ringen. Eine Kooperation mit dem Zionismus ist daher unvereinbar mit den Grundsätzen revolutionärer Nationalisten. 70 Jahre Israel: Für europäische Nationalisten kein Grund zum Feiern! Nachfolgend dokumentieren wir unser JN-Grundsatzpapier zu Israel.   Grundsatzpapier zu Israel Dieses Jahr zelebriert Israel seine parasitäre Staatswerdung vor 70 […]

Weiterlesen

Hessen: Gemeinschaftstag und Protest gegen die Kriegstreiberpolitik der NATO!

  Für den 15.04.2018 haben die Jungen Nationalisten Hessen einen Gemeinschaftstag geplant, doch es kam anders als gedacht! In der Nacht von dem 13.04.2018 auf den 14.04.2018 haben die USA, Frankreich und Großbritannien mehrere Raketenangriffe auf syrische Einrichtungen vollzogen. Wir als Antiimperialistische Jugendbewegung können dies nicht tatenlos hinnehmen und haben eine Eilversammlung vor der “Airbase” […]

Weiterlesen
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.