|Archiv für‘Sachsen’

Aus Anne wird Frank…

Am 19.Oktober fand in Eilenburg eine Protestaktion gegen die Normalisierung von Abnormalitäten statt. Stellvertretend wurde dafür eine Transvestiten-Show im Bürgerhaus von Eilenburg ausgesucht. Gleichstellung heißt heute in erster Linie Gleichmacherei! Was über tausende Jahre geschlechtsspezifisch aufgeteilt war in typisch Männliches und typisch Weibliches, ist passé. Innerhalb weniger Jahrzehnte wurde die Bedeutung und die Wahrnehmung von […]

Weiterlesen

Stärke durch Einheit!

Bundesweiter Aktions- und Wandertag der JN zum „Tag der deutschen Einheit” Die Wiedervereinigung war und ist für die JN seit ihrer Gründung eine Kernforderung. Die Verstümmelung Deutschlands in zwei Staaten und die Fremdherrschaft über weitere Teile der angestammten Heimat haben unsere politische Arbeit über Jahre hinweg geprägt.

Weiterlesen

Die Blutnacht von Chemnitz und ihre Folgen

Die Blutnacht von Chemnitz und ihre Folgen Wieder einmal ist es passiert. Wieder einmal ist jemand zu Tode gekommen, der heute noch leben könnte. In der Nacht zum Sonntag starb Daniel H. aus einem offenbar nichtigen Grund durch die Messer eines Syrers und eines Irakers. Daniels Begleiter liegt noch immer schwer verletzt im Krankenhaus. Deshalb […]

Weiterlesen

JN Kulturausflug in die sächsische Landeshauptstadt

Schon Nietzsche wusste: „Kultur ist vor allem Einheit des künstlerischen Stiles in allen Lebensäußerungen eines Volkes.“ Diese Einheit aus Lebensgefühl, Architektur und Tradition findet man nur an wenigen Orten, gerade auch da unsere deutsche Geschichte über Jahrhunderte durch kriegerische Auseinandersetzungen geprägt wurde, die nicht nur menschliche Tragödien zur Folge hatten, sondern auch ganze Städte und […]

Weiterlesen

Dresden: Klare Kante – gegen Ausländerkriminalität und Überfremdung

Am 17. Januar, auf den Tag genau ein Jahr nach dem gescheiterten NPD-Verbotsverfahren, hielten Junge Nationalisten und NPD eine gemeinsame Kundgebung in der Dresdner Innenstadt ab. Die unter dem Motto „Klare Kante – gegen Ausländerkriminalität und Überfremdung“ stehende Veranstaltung richtete sich unter anderem gegen die unhaltbaren Zustände am Wiener Platz vor dem Dresdner Hauptbahnhof, der […]

Weiterlesen

Wieder glühn die Feuerbrände

Nach all den Anstrengungen der letzten Wochen und Monate auf Bundes- und Landesebene, war es für unseren Stützpunkt an der Zeit, auch wieder einmal im Kreise unserer Gemeinschaft aktiv zu werden. Getreu unserem Grundsatz “Bildung – Gemeinschaft – Aktivismus”, bot das Fest der Wintersonnenwende hierzu den geeigneten Anlass, um das ausklingende Jahr gemeinsam mit alten […]

Weiterlesen

Die JN zu Gast bei der Compact-Konferenz

Die, wie sie sich nennen, patriotischen Kräfte sammelten sich heute in Leipzig im alten Volkspalast (Wir lehnen die Bezeichnung „Event-Palast ohne zu erläuternde Gründe ab) und auch zwei Vertreter der JN fuhren nach Leipzig, um die Entwicklung der „neuen Rechten“ und die Redebeiträge zu beobachten. Die Lokalität war für das ästhetische Auge eine absolute Wohltat. […]

Weiterlesen

Die Totalitäridiotie als Kunstform!?

Jeden Morgen das Selbe. Ich steige in mein Auto und mache mich auf den Weg zur Arbeit. Neben der üblichen Musik läuft auch ein „Kultursender“ immer wieder in meinem Auto, um etwas Abwechslung ins Radio zu bekommen. In den Nachrichten höre ich, dass eine Gruppe „Aktivisten“ im Nachbargrundstück von Björn Höcke eine Nachstellung des „Mahnmals […]

Weiterlesen
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.