JN-Auswahl verteidigt Titel beim Ernst-Moritz-Arndt-Turnier

02. September 2019

Sicherlich nicht beim wichtigsten, aber dafür wohl nationalsten Fußballturnier Norddeutschlands spielten am letzten Augustwochenende wieder Mannschaften verschiedenster deutscher Länder um den begehrten „Ernst-Moritz-Arndt-Wanderpokal“. Nach hartem Kampf konnte sich, wie schon im letzten Jahr, eine norddeutsche Auswahl der Jungen Nationalisten die begehrte Trophäe sichern.

Das Fußballprogramm wurde begleitet von einem sehr umfangreichen und kinderfreundlichen Verpflegungs- und Unterhaltungsangebot. Neben Hüpfburg, Spielplatz und dem fußballerischen Turnier konnten sich die Sportler, wie auch die zahlreichen Zuschauer mit Kuchen, Obst, Salaten und Grillgut versorgen.

Neben der körperlichen Ertüchtigung bei sommerlichen Temperaturen bieten derartige gemeinschaftliche Ereignisse die Möglichkeit, aufrechte pflichtbewusste Deutsche aus anderen Ländern kennenzulernen und sich über die politische Arbeit auszutauschen. Für aus deutschen Großstädten Angereiste besonders erholsam, ergab sich die immer seltenere Gelegenheit einmal einen ganzen Tag ganz ohne Fremdländer verbringen zu dürfen.

Auch im kommenden Jahr werden wir uns der Herausforderung stellen und mit dem dafür nötigen Kampfgeist und sportlicher Leistung versuchen, den Pokal ein Drittes mal in Folge zu erringen. Ganz in diesem Sinne:

Sport frei!
JN voran!

Junge Nationalisten - Geschwister-Scholl-Str. 4 - 01591 Riesa    |    Impressum    |    Datenschutz