Das Märchen vom Fachkräftemangel in der BRD!

19. November 2010

Seit einiger Zeit weht wieder der gewohnte Wind durch die Medienlandschaft der BRD, nur diesmal versuchen sie mit strategischen Tricks ihr Handeln zu rechtfertigen.

Es konnte ja nun keiner drum herum kommen, ob in der Zeitung, im Radio oder im Fernsehen, von früh bis spät die gleichen Phrasen „Fachkräftemangel“ in Deutschland, ausländische Fachkräfte sind willkommen oder wir müssen die „Potentiale“ der hier leben Ausländer nutzen bzw. verstärkt ausländische Fachkräfte anwerben. Dies und vieles mehr sind z. B die Worte derer die ihren Eid auf das Deutsche Volk geleistet haben, allen voran Integrationsministerin Böhmer. 


Doch jetzt sollte sich jeder selbst mal die Frage stellen. Wie kann das sein, in einem Land in dem allein ca. 5,5 Millionen erwerbsfähige Menschen die Lohnersatzleistungen bzw. Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts erhalten leben? Dazu kommen natürlich noch die 1,48 Millionen Arbeitssuchende die zu einer Maßnahme sprich den sogenannten „1€ Jobs“ gezwungen werden. Ergibt nach unserer Rechnung einen Arbeitslosenzahl von ca. 6.9 Millionen.

Diese Zahlen sind natürlich nicht aus der Luft gegriffen, es kann jeder der interessiert ist sich den letzten Bericht der „Bundesagentur für Arbeit“ anschauen. (Quelle)

Aber richten wir jetzt unser Augenmerk mal kurz wo anders hin, am 27.10.2010 veröffentlichte das „Bundesministerium für Arbeit und Soziales“ einen erstaunlichen Bericht der unter dem Namen „Unter 3 Millionen Arbeitslose“ bekannt wurde. Da fragen wir uns, für wie blöd haltet ihr eigentlich euer Volk? Doch wir haben euch mal etwas tiefer in die Karten geschaut und werden dieses Treiben nicht wortlos hinnehmen. Statt erst einmal den eigenen Arbeitssuchenden einen festen Arbeitsplatz zu besorgen versucht man mit Tricks, Lügen und Zahlendrehern die eigene Inkompetenz ins Abseits zu stellen und nimmt den einfachsten Weg und lockt noch mehr Fremde ins Land.

Nur die Herren in der Regierung haben die Rechnung nicht mit uns gemacht! Eine aufstrebende und wachsame Jugendbewegung wird euch auch weiterhin jede ihrer Lügen durchschauen und ihren Unmut auf die Straße bringen. Ob in Form von Flugblättern, Plakaten, Demonstrationen oder anderen kreativen Aktionen.

WIR SIND VIELE, WIR SIND LAUT, WEIL MAN UNS DIE ZUKUNFT RAUBT!

Junge Nationalisten - Geschwister-Scholl-Str. 4 - 01591 Riesa    |    Impressum    |    Datenschutz