Erfolgreicher Nikolausaktionstag der JN Sachsen-Anhalt

31. Dezember 2010

Am Mittwoch den 6. Dezember 2006 organisierten alle JN-Stützpunkte in Sachsen-Anhalt einen landesweiten Nikolausaktionstag. Im ganzen Land verteilten, als Weihnachtsmänner verkleidete JN-Aktivisten, auf den regionalen Weihnachtsmärkten Flugblätter, welche sich mit den Folgen der Globalisierung beschäftigten, sowie eine klar antikapitalistische Alternative aufzeigten. Doch auch die Kleinen kamen nicht zu kurz und wurden von den nationalen Weihnachtsmännern reichlich mit Süßigkeiten beschenkt.

Erfreulich war, an dieser ersten landesweiten Aktion, das erfolgreiche Zusammenspiel aller JN-Stützpunkte, sowie die durchweg positiven Reaktionen der Bürger. „Der Aufbau der JN ist jetzt soweit geschritten, dass wir zu landesweiten und flächendeckenden Aktionen in der Lage sind. Das kann als Novum für die nationale Bewegung in Sachsen-Anhalt und Deutschland gewertet werden“, sagte hierzu der Landesvorsitzende.
Nach diesem erfolgreichen Aktionstag wird die JN in Sachsen-Anhalt neben dem fortschreitendem Strukturaufbau ihre Kampagnenfähigkeit weiter verbessern, um so in Zukunft noch öfter in konzertierten Aktionen flächendeckend den Bürger ansprechen zu können.

„Ich freue mich über diese gelungene Aktion unserer Jugendorganisation, gerade im Hinblick auf die Kreistagwahl im kommenden Jahr.“ sagte die stellvertretende Landesvorsitzende der NPD, Carola Holz auf einem abschließenden Treffen von NPD-Landesführung und allen JN-Stützpunktleitern, in Bernburg. Die Stützpunktleiter sicherten dabei einstimmig ihre tatkräftige Unterstützung im kommenden Wahlkampf zu.

JN-Pressesprecher

Â

pdf Pressemitteilung als PDF 16.70 Kb

Junge Nationalisten - Geschwister-Scholl-Str. 4 - 01591 Riesa    |    Impressum    |    Datenschutz