JN Informationsveranstaltung in Thüringen

07. September 2017

Die nationale Jugendbewegung nun auch in Thüringen!

Seit vergangenem Wochenende steht fest: Die JN wird nun auch in Thüringen Jugendlichen eine nationale Alternative zu Überfremdung, Selbstsucht und US-Popkultur bieten. Bei der Vorstellung der Jugend für Deutschland wurde in Eisenach schnell klar, dass die jungen Thüringer Aktivisten schon länger ähnliche Gedankengänge durchlaufen, wie viele JNler sie kennen.

Eine absolut verlogene Politik, die über Parteigrenzen hinweg daran arbeitet, dass möglichst viele Fremde in unser Land dringen und eine „rechte Szene“, die an ihrer eigenen Liberalisierung, Asozialität und Aufspaltung der Produktivkräfte in verschiedene Organisationen und Parteien leidet. Jedoch auch die Erkenntnis, dass uns nur der landesweite Kampf in einer bundesweiten Organisation voran bringen kann. Mit unserem Konzept: Bildung – Gemeinschaft – Aktivismus. Dabei legen wir besonderen Wert darauf, dass wir jungen Deutschen eine nationale Weltanschauung als Lebensaufgabe mit auf den Weg geben, die sie zu wackeren Teilen unserer Gemeinschaft formt. Wir reichen jedem, der es ehrlich meint die Hand, während Selbstdarsteller, Taugenichtse und Spaßaktivisten bei uns an der falschen Adresse sind.

Nach der Vorstellungsrunde und gemeinsamen Essen begannen wir dann den zweiten Grundpfeiler unserer Jugendorganisation mit Leben zu füllen. Als JN sind wir die einzige nationalistische Jugendorganisation, die bundesweit organisiert ist. Untrennbar damit verbunden ist unsere Bildungsarbeit, die ein gemeinsames politisches Fundament, auf weltanschaulicher Basis, überregional ermöglicht.

Wie lange willst du noch warten? Werde Teil der Jugend für Deutschland!  Gemeinsam vorwärts – für Deutschland!

Weitere Eindrücke der Informationsveranstaltung mit einhergehender Grundlagenschulung findet ihr hier.

 

Junge Nationalisten - Geschwister-Scholl-Str. 4 - 01591 Riesa    |    Impressum    |    Datenschutz