Gründung JN in Osnabrück geplant

31. März 2009

jn.gifDer Zugang an jungen Mitgliedern in den letzten Monaten ermöglicht es, in Osnabrück eine Gruppe der Jungen Nationaldemokraten entstehen zu lassen. Die Gruppe, aus der sich in Kürze ein JN-Kreisverband konstituieren wird, setzt sich aus Aktivisten zusammen, die bereits maßgeblich an der Kampagne des NPD-Unterbezirks Osnabrück „ Hermannsschlacht: 2000 Jahre Kampf gegen Überfremdung – für nationale Selbstbestimmung” mitgewirkt haben.

Die Höhepunkte dieser Kampagne, der am 7. März in Osnabrück durchgeführte Gedenkmarsch, sowie die Verteilung von 15.000 Flugblättern in Osnabrück und Umgebung, haben zu einem sprunghaften Anstieg von Interessentennachfragen geführt. Da viele dieser Interessenten Jugendliche sind, erschien es zur Erhöhung der Schlagkraft des nationalen Widerstandes im Osnabrücker Raum geboten, den jungen Aktivisten eine eigenständige politische Plattform zu ermöglichen. Doppelmitgliedschaften werden der Garant für eine enge Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung von NPD-Unterbezirk Osnabrück und dem neuen JN-Kreisverband sein: Getrennt marschieren, vereint kämpfen!

Junge Nationalisten - Geschwister-Scholl-Str. 4 - 01591 Riesa    |    Impressum    |    Datenschutz