MuP: Das war die JN-Winterwanderung

07. Januar 2013

Um den Jahreswechsel rief die JN Mecklenburg und Pommern erneut zur Winterwanderung entlang der mecklenburgischen Ostseeküste. Während der dreißig Kilometer gab es ausreichend Zeit, um an der frischen Luft politische Inhalte, das zurückliegende Jahr und vorausliegende Aufgaben zu besprechen.

Auf dem Weg kamen die Wanderer mit einigen Urlaubern ins Gespräch, die sich für die „Pfadfindertruppe“ interessierten. Anständige Aktivisten konnten an dieser Stelle sofort mit Infomaterial auftrumpfen und ließen so keine Fragen mehr offen. Die Werbung kam offensichtlich an.

Während einer kurzen Pause gab der JN-Landesvorsitzende, Alf Börm, einen Rückblick auf das Jahr 2012 und stellte dabei u. a. fest: „Unsere Winterwanderung hat inzwischen einen festen Platz im Terminkalender eingenommen und wir freuen uns schon, beim nächsten Mal wieder bekannte und auch neue Gesichter begrüßen zu können.“ Am Ziel angekommen, warteten zur Überraschung der überwiegend nicht Eingeweihten schon weitere Kameraden mit warmem Essen und heißen Getränken. (JN MuP)

Junge Nationalisten - Geschwister-Scholl-Str. 4 - 01591 Riesa    |    Impressum    |    Datenschutz