„Wir starten durch!“

23. August 2009

Die JN reorganisierte sich heute am 22. August in Niedersachsen, wobei der Landesverband im Großraum Delmenhorst gegründet wurde. Von den ungefähr 30 anwesenden Personen sprachen unter anderem Manfred Börm aus dem NPD Bundes- und Landesverband, sowie Andy als Landesführer der JN Sachsen-Anhalt. In den beiden Gastbeiträgen wurde der hohe Stellenwert der Jugendausbildung bekräftigt, außerdem sprach sich Andy für eine enge Zusammenarbeit der beiden Landesverbände aus.

Zum neuen Landesführer wurde der 19-jährige Delmenhorster Julian gewählt. Als stellvertretender Landesführer bekam Christian Fischer aus Vechta das Vertrauen der JN Gemeinschaft. Zudem wurden drei Beisitzer gewählt.
In seiner Antrittsrede betonte der neue Landesführer die Wichtigkeit des gemeinschaftlichen Handelns, welches das Gerüst der nationalen und sozialistischen Jugendbewegung darstellt. Die Verdrängung moderner Volkskrankheiten, wie Egoismus, Neid und Selbstsucht sei Pflicht für jeden Aktivisten in den Reihen der JN. Nur so sei es uns möglich eine schlagkräftige Jugendbewegung zu werden, Volksgemeinschaft zu leben und zu verkörpern.
Nach dem reibungslosen Ablauf der Veranstaltung sehen wir optimistisch in eine erfolgreiche Zukunft und rufen jeden jungen Volksgenossen auf Bestandteil einer stetig wachsenden Jugendbewegung junger Deutscher zu werden!
Nichts für Uns – JN Voran!
Â

Junge Nationalisten - Geschwister-Scholl-Str. 4 - 01591 Riesa    |    Impressum    |    Datenschutz