Zu Gast bei Götz von Berlichingen

10. Oktober 2011

Wanderung der JN Heilbronn zur Burg Hornberg

Am 24.9.11 trafen sich Kameraden der JN Heilbronn in Neckarzimmern, um gemeinsam zur Burg Hornberg zu wandern und diese zu besichtigen.

Nachdem jeder Winkel der um 1100 erbauten Hochburg betrachtet und der etwa 30 Meter hohe Burgfried (Wehrturm) bestiegen worden war, von dem aus man einen herrlichen Blick auf die Löwensteiner Berge hatte, gab es noch einen Bericht von einem der Kameraden der AG Heilbronn über das Leben des Götz von Berlichingen, der einst die Burg bewohnte.

Nach der Besichtigung erfreuten sich die Kameraden an einer kleinen Weinprobe, die dort zur Verfügung gestellt wurde. Der dortige Weinbau hat eine Tradition von über 800 Jahren und der Wein selbst unterliegt einer hochwertigen Qualität.

Da das Wetter mitspielte und uns die Sonne schien, machten wir uns nach diesem Genuss auf und wanderten ins Tal hinab, um dort in einem Biergarten bei Eis und kühlen Getränken noch ein wenig zusammenzusitzen.

Ein Teil der Kameraden ließ nach der offiziellen Veranstaltung in einer Kneipe den Abend noch gemeinsam ausklingen.

 

 

JN Heilbronn

Junge Nationalisten - Geschwister-Scholl-Str. 4 - 01591 Riesa    |    Impressum    |    Datenschutz