In luftiger Höhe

11. September 2011

Klettertag der JN in Rheinland-Pfalz

An einem Sonntag im Spätsommer trafen sich Mitglieder der JN in Rheinland-Pfalz zum Klettern im größten Hochseil-Klettergarten Europas.

Unser Kletterabenteuer begann morgens im Kandler Bienwald, dessen Name vom keltischen Wort „behe“ oder „beje“ kommt, was übersetzt so viel wie Wald bedeutet. Hier nahmen unsere Jungs und Mädel den Kletterpark erst einmal in Augenschein. Nachdem wir uns einen Überblick verschafft und eine Sicherheitseinweisung hinter uns gebracht hatten, begannen wir mit dem Erklimmen der Bäume. Die Schwierigkeit der Parcours stieg mit der Zahl und da wir nicht allzuviel Zeit verschwenden wollten, begannen wir sogleich mit dem zwölften von 16 Parcours.

Um uns herum wunderschöne Natur, Vogelgezwitscher und Eichhörnchen in den Bäumen. Jedoch: Wer träumt, den weckt der Abgrund. Das hieß, unter uns lanker Erdboden und nur an einem Stück Strick hängend sich durch einen der größten Auwälder Europas zu hangeln. Diese kräftezehrende Betätigung forderte natürlich ihren Tribut, so dass wir am Ende des 14. Abschnitts eine kurze Pause mit Essen, Trinken und dem Pflegen von Pfälzer Mundart einlegten. Nach dem wir uns, umgeben von alten Eichen und Buchen, erfrischt hatten, machten wir uns an die letzten beiden Parcours, welche uns noch einmal alles abverlangen sollten. Hier wurde das Klettern wirklich zur Herausforderung, da in jetzt wirklich luftiger Höhe jeder Schritt viel Selbstüberwindung kostete. Ohne gegenseitige Unterstützung hätten wir es vielleicht gar nicht mehr geschafft. Am Ende jedoch fiel alle Last und Anspannung von uns ab, während wir mit einer 250 Meter langen Seilrutsche wieder auf den Boden gebracht wurden.

Dieses erlebnisreiche Abenteuer hatte sich definitiv gelohnt. Wir wurden alle an unsere Grenzen getrieben und schafften es zusammen mit unseren Kameraden, diese zu überwinden. Die Kulisse des Südpfälzer Bienwaldes rundete das Ganze perfekt  ab.

So ging ein wunderschöner Tag zu Ende und mit leichtem Muskelkater aber vielen Erinnerung an eine Kraft spendende Gemeinschaft im Gepäck verabschiedeten wir uns voneinander bis zur nächsten gemeinschaftlichen Aktion unserer JN.

Jugend voran!


JN Rheinland-Pfalz

 

Du möchtest auch einmal dabei sein und mit uns Gemeinschaft und Kameradschaft erleben?

Dann melde dich bei uns:

ICQ: 636641942

ePost: rlp@jn-buvo.de

Junge Nationalisten - Geschwister-Scholl-Str. 4 - 01591 Riesa    |    Impressum    |    Datenschutz