JN Rheinland & Pfalz: Rundreise Teil 2 in Kaiserslautern

15. November 2012

Als ich am Donnerstag mit einem Mitglied des Landesvorstandes der JN los fuhr, um im NPD Kreisverband Kaiserslautern einen Vortrag über die Arbeit unserer Jugendbewegung zu halten, waren uns die Reaktionen darauf sehr ungewiss.

Unser Vortrag sollte nicht nur unsere Arbeit in der Jugendbewegung wiedergeben, sondern auch einen kleinen Umschwung in unserem Denken verdeutlichen. Nämlich derart, dass wir einen neuen Weg beschreiten wollen, um voran zu kommen! Wir müssen unsere Wahrnehmung in der Bevölkerung ändern und gleichzeitig unser Innenleben in der JN  weiter verbessern und strukturieren, um der nachfolgenden Jugend einen besseren Start zu ermöglichen als den, den wir selbst hatten.

Dieser Vortrag appellierte selbstkritisch an jeden Mitstreiter unserer Bewegung. Wir zeigten auf, welche Fehler bei allen Nationalen in der Vergangenheit gemacht wurden, wogegen wir noch heute ankämpfen und vor allem, wie wir als JN für einen neuen Weg stehen.

Deshalb war sehr ungewiss, wie die Zuhörer auf diesen Vortrag reagieren würden. Ob sie uns anhören und mit uns gemeinsam einen neuen Weg beschreiten würden, oder würden sie sich von unseren neuen Ideen stark angegriffen fühlen?

Tatsächlich meldete sich der ein oder andere, um mehr über uns heraus zu finden und unsere Arbeit in Zukunft zu unterstützen. Doch selbst wenn sich nur einer von vielen uns anschließt, war es ein gelungener Vortrag.
Denn so können wir nach und nach Ansprechpartner für unsere Jugendbewegung in ganz Rheinland-Pfalz bieten und auf diesem Wege landesweit dem Jugendlichen eine Alternative zu diesem System sein!

Du willst bei diesem neuen Weg auch dabei sein?

Du hast Interesse uns kennenzulernen oder sogar in Zukunft als Ansprechpartner für deine Region zu wirken?

Dann melde Dich!

Epost: rlp@jn-buvo.de

Facebook: https://www.facebook.com/pages/JN-Rheinland-Pfalz/203095316473592?fref=ts

ICQ: 636641942

Junge Nationalisten - Geschwister-Scholl-Str. 4 - 01591 Riesa    |    Impressum    |    Datenschutz