Kundgebung zum Thema “In Gedenken an Prinz Eugen: Gegen Islamisierung, Überfremdung und Ausländerkriminalität!” in Krefeld durchgeführt

18. Juni 2011

NPD Krefeld Kundgebung Neumarkt Philippe Bodewig1718 Deutsches Reich, Wien: Truppen des türkisch dominierten osmanischen Reiches stehen vor den Toren Wiens. Nur mit Mühe und Not gelingt es den vereinten Truppen der europäischen Völker unter der Führung Prinz Eugens, das osmanische Heer zu stoppen. Um ein Haar entgingen die europäischen Hochkulturen der Vernichtung durch die Barberei der Anhänger, des selbsternannten Propheten Mohammed.

2011 Deutschland, Krefeld: Wüssten die Kämpfer von damals, wie es in Krefeld, so wie in fast allen deutschen Großstädten aussieht würden sie sich wohl im Grabe umdrehen. Mittels geschickter Taktik versuchen sich die Vertreter des Islams als gut integrierte Bürger dieses Landes zu verkaufen. Aber ist der Islam überhaupt mit der europäischen und auch deutschen Kultur vereinbar? Die Erfahrungen der letzten Jahre und Jahrzehnte, lassen dies nicht wahrscheinlich erscheinen. Archaische orientalische Traditionen sind mit abendländichen Werten nicht vereinbar. Zudem fehlt es den meisten “Mohammedanern” an Respekt und Achtung vor den Gepflogenheiten Ihres Gastlandes, unserer Heimat.

Am vergangen Samstag führten rund 20 Aktivisten der NPD in Krefeld zu diesem Thema eine Kundgebung mit Infostand auf dem Neumarkt durch. Die Aktion war aufgrund der Zustimmung, sowie einer gut besuchten Innenstadt ein voller Erfolg. Während der Veranstaltung gab es Redebeiträge von Philippe Bodewig, Pressesprecher der NPD Krefeld, Matthias Halmanns, Landesvorsitzender der JN NRW, Marcel Haliti, Kreisvorsitzender der NPD Essen und Dennis Bruglemanns, Stützpunktleiter der JN Gelsenkirchen.

Insgesamt ist die Veranstaltung sehr ruhig verlaufen. Die Polizei musste allerdings zwei Anzeigen wegen Beleidigung und eine wegen gemeinschaftlichem Raub gegen Linksextremisten aufnehmen.

NPD Krefeld Kundgebung Neumarkt Philippe Bodewig

NPD Krefeld Kundgebung Neumarkt Marcel Haliti

 

Junge Nationalisten - Geschwister-Scholl-Str. 4 - 01591 Riesa    |    Impressum    |    Datenschutz