Dresden-Gedenkvideo 2021

20. Februar 2021

Am Sonnabend, den 13. Februar reisten Junge Nationalisten aus dem gesamten Bundesgebiet in die sächsische Landeshauptstadt Dresden. Anlass war die jährlich Erinnerung an die Bombentoten der Elbmetropole. Durch die staatlichen Corona-Zwangsmaßnahmen war dieses Jahr nur eine stationäre Kundgebung erlaubt.

Dennoch nahmen über 700 deutsche Männer und Frauen an der Veranstaltung teil und erinnerten ehrenhaft an die Toten des alliierten Bombenterrors.

Gerade für uns als Junge Nationalisten ist es eine Verpflichtung, die Toten unseres Volkes nicht zu vergessen und die Flamme der Erinnerung von Generation zu Generation weiterzureichen.

Wir werden dieses schreckliche Kriegsverbrechen und seine Opfer niemals vergessen!

 

 

 

Junge Nationalisten - Geschwister-Scholl-Str. 4 - 01591 Riesa    |    Impressum    |    Datenschutz