|Meldungen

Heldengedenken


 Ehre und Gerechtigkeit. Immer wieder im November treten wir als junge Generation an die Gräber unserer Gefallenen. Das Pflichtgefühl und der Wille zur Gerechtigkeit lassen das Heldendenken zum festen Bestandteil unseren Handelns werden. Das Rad der Zeit dreht sich unaufhörlich weiter aber die Erinnerung an die tapferen Männer und Frauen unseres Volkes ist eine unvergängliche Pflicht für einen jeden von uns.

Ob nun der gefallene Soldat des I. Weltkrieges, der seine letzte Ruhe auf den Ehrenfriedhöfen im Westen Europas fand, oder der tapfere Soldat des deutschen Afrikakorps, für den in der einsamen Wüste ein Gedenkstein steht. Wir wollen all jenen würdig und ehrenvoll Gedenken, die in den Schicksalsjahren unserer Geschichte ihr Leben gaben.

Weiterlesen

Willkommen im Kampfjahr 2009

JN-Kameraden, Anwärter und Freunde der nationalen Bewegung,

das Jahr ist erst wenige Stunden alt, doch kann bereits jetzt schon treffend die Aussage Verwendung finden, dass das bevorstehende Kampfjahr 2009 zum Schicksals- und Entscheidungsjahr des Nationalen Widerstands in Deutschland werden wird. Unsere gesamte Bewegung befindet sich am Siedepunkt einer bisher erfolgreichen Strategie. Bisher erfolgreich, da in den bevorstehenden Monaten des neuen Jahres grundlegende Entscheidungen zu treffen sind, die das weitere Voranschreiten des Nationalismus als politische Bewegung fundamental beeinflussen werden.

Den JN wird dabei eine tragende Rolle zuteil. Wir sind in unserer Gesamtheit als politische Soldaten der integrative Bestandteil einer neuen Entwicklungslinie, die zur Erhöhung der Breite unserer Schlagkraft und zur Steigerung der Präzision beizutragen hat. Während die NPD sich künftig auf den parlamentarischen Weg zu konzentrieren hat, wird das gesamte vorpolitische Kampffeld nur noch durch jene erfolgreich bestritten werden können, die sich der Philosophie und dem Interesse der Gesamtbewegung unterzuordnen wissen.

Weiterlesen

NBK – Referatsabend “Bomben über Anhalt”

Bereits im Vorfeld des Jahrestages des schwersten alliierten Bombenangriffes auf die anhaltinische Landeshauptstadt Magdeburg veranstaltete der NBK Landesschulungsleiter des JN Landesverbandes Sachsen-Anhalt eine Informationsveranstaltung unter dem Motto: “Bombenterror über Anhalt”. Die mit über 60 Teilnehmern auch von regionalen parteiungebunden Kräften gut angenommene Veranstaltung widmete sich vordergründig den Ereignissen in unserer Breiten.

Weiterlesen

Die organisierte Volksfront – Die JN im Kampf um den vorpolitischen Raum

Leseprobe aus „Der Aktivist“ Nr. 1/2009 18. Jahrgang

Für Mitglieder kostenlos – Für alle anderen: Ab Ende Januar unter www.frontdienst.de

Die organisierte Volksfront – Die JN im Kampf um den vorpolitischen Raum

Michael & Matthias Gärtner

Die zu Beginn des Jahres entstandenen Probleme zwischen Freien Kräften und NPD waren abzusehen. Die Begriffe mit denen dann umher geworfen wurde, entbehrten dem aufmerksamen Beobachter dann doch eine gewisse Komik. Da schwadronieren einige über revolutionäre, radikale, liberale, bürgerliche und reaktionäre Flügel und verkennen zugleich viel zu sehr, dass die politische Agitation beider Seiten, also Freie einerseits und Partei andererseits, auf völlig unterschiedlichen Schlachtfeldern verläuft und auch in Zukunft verlaufen wird. Wer dann mit Inhalten versucht zu argumentieren, verkennt ganz einfach den Gegenstand, um den es sich in Zukunft zu drehen hat. Viel schlimmer ist eigentlich noch, dass der wahre Hintergrund solcher Schlammschlachten in persönlichen Motiven zu suchen ist. Ein totaler Widerspruch zum politischen Soldatentum!

Weiterlesen
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.