Sag’s auf Deutsch!

Die neuen Aufkleber der Jungen Nationalisten stehen im Zeichen unserer Sprache. Unsere Zivilisation, die Kultur und auch die Wissenschaft wären nichts, ohne unsere schöne und breitgefächerte Sprache. Allerdings unterliegt auch dieser Bereich unserer Lebensart enormer Angriffe. Unsere Sprache wird weder geschützt, noch wird der Jugend in den Schulen der entsprechende Wert des Eigenen vermittelt. Politik, Wirtschaft, Musik und allen voran die Medien bedienen sich immer mehr Begriffen aus fremden Sprachen. Führend sind hier die Anglizismen, die mit der vermeintlich lockeren und viel gepriesenen amerikanischen Lebensart in unser Leben und den Sprachgebrauch der Deutschen eingetreten sind. Dass Fremdwörter, Gossensprache und teilweise Jugendsprache in Subkulturen für den normalen Sprachgebrauch teilweise nur noch verrückt wirken, wird jeder, der länger als 10 Minuten mit öffentlichen Verkehrsmitteln gefahren ist, selbst am eigenen Leibe gespürt haben. Als deutsche Jugend, die ihre Identität als Verpflichtung begreift, ist es auch unsere Aufgabe unsere Sprache zu schützen und ein Gegenangebot unserer Lebensart zu präsentieren.

Also: Wenn ihr besonders drastische Beispiele von Sprachverhunzungen seht, zeigt, dass es mit unserer schönen Sprache ebenfalls möglich gewesen wäre die Inhalte zu vermitteln. Je sprachgewandter und kreativer, desto besser.

 “Wer seine Sprache nicht achtet und liebt,
kann auch sein Volk nicht achten und lieben.”
Ernst Moritz Arndt (1769 – 1860)

SCHNAPPSCHÜSSE

DEIN MOTIV EINSENDEN

  1. Ihr seht eine besonders ärgerliche oder unnütze Benutzung von Fremdbegriffen im öffentlichen Raum.
  2. Im zweiten Schritt bringt ihr eine deutsche Alternative in ästhetischer Form auf das weiße Feld der Aufkleber. Je kreativer, umso besser. Gerne auch mit einer Spur Humor versehen.
  3. Im Anschluss bringt ihr den Fremdbegriff und den Aufkleber mit dem deutschen Gegenvorschlag gemeinsam auf ein Foto. (Selbstverständlich unter Berücksichtigung der
    Eigentumsverhältnisse und von Recht und Gesetz)
  4. Diese sendet ihr an: aktion@junge-nationalisten.de

Junge Nationalisten - Geschwister-Scholl-Str. 4 - 01591 Riesa    |    Impressum    |    Datenschutz