Kapitalismus ins Museum

Wenn wir uns über den Kapitalismus Gedanken machen, kommt man zu einer interessanten Metapher: Stellt man sich vor, dass die Dinosuarier den Yucatan-Meteor selbst gebaut hätten und dafür verantwortlich gewesen wären, die gesamte Umwelt der Erde zerstört und ihre...

G20: Wer hat Angst vorm schwarzen Mann?

Feuer, Trümmer, zerstörte Autos und Fensterscheiben, überall Blaulicht und ganz viele schwarze vermummte Menschen. Der G20-Gipfel in Hamburg hinterläßt seine Spuren. Neben der großen Zerstörung dürfte den Hamburger von allem auch der gewaltige Polizeieinsatz in...

Kapitalismus entlarven – Wege aufzeigen

Es ist das bisher wärmste Wochenende des Jahres. An den Seen tummeln sich die Menschen, bei den Cafés werden die Plätze rar. Nur einige wenige bleiben heute dem Trubel fern. Einige junge Menschen entsagen heute dem leichten Leben und vollen Plätzen der ohnehin schon...

Antikapitalistischer Putzaktionstag am 27.6.2015

Die kapitalistische Verwertungslogik ist nicht nur eine Belastung für die Völker der Erde, sondern vor allem für unser aller Lebensraum. Das durch den Zinses-Zins verursachte expotentielle Wachstum von Schulden leglicher Art hat direkten Einfluß auf das...

Junge Nationalisten - Geschwister-Scholl-Str. 4 - 01591 Riesa    |    Impressum    |    Datenschutz