|Artikel-Schlagworte:‘JN’

Asylkritischer Bürgerprotest in Königs Wusterhausen

Am Montag nahmen Brandenburger und Berliner JN Aktivisten an einer Mahnwache im brandenburgischen Königs Wusterhausen teil, die aufgrund einer mutmaßlichen Vergewaltigung von zwei Asylbewerbern an einem 15 jährigen Mädchen organisiert wurde.Mindestens 300 Bürger nahmen dort zusammen und organisationsübergreifend an der etwa einstündigen Veranstaltung teil und machten nicht nur auf die mutmaßliche Tat in Königs Wusterhausen […]

Weiterlesen

Hol dir deine Stadt zurück – Demonstration durch Salzgitter

Die Berliner Straße war für einen Tag wieder in deutscher Hand! Mit dem Vorsatz die Probleme dort beim Namen zu nennen, wo sie entstehen und auftreten, zogen gestern 80 junge Deutsche durch Salzgitter Lebenstedt. Eine Stadt, die durch Masseneinwanderung, schwankendes Sicherheitsgefüge und hohe Arbeitslosigkeit gezeichnet ist. Die etablierte Politik hat bewiesen, dass sie keine Lösungen […]

Weiterlesen

BAK Europa: Giorgos Fountoulis († 27) und Manolis Kapelonis († 22) – UNSTERBLICH!

DRESDEN/ATHEN. Vom 30. Oktober bis zum 4. November reisten Mitglieder der Jungen Nationalisten nach Griechenland, um in der Hauptstadt Athen der Gedenkfeier der am 1. November 2013 vor dem Parteibüro der Chrysi Avgi (Goldene Morgenröte) im nördlichen Athener Stadtteil Neo Irakleio ermordeten Aktivisten, Giorgos Fountoulis († 27) und Manolis Kapelonis († 22), beizuwohnen. Besonders brisant […]

Weiterlesen

Jugendoffensive Salzgitter – Hol dir deine Stadt zurück!

Ganze Straßenstriche sind mittlerweile überfremdet, deutsche Kinder und Jugendliche werden bereits in mehreren Klassen örtlicher Schulen zur Minderheit und Fremde sorgen dafür, dass die ohnehin bröckelnde Sicherheitslage nur noch zur Erinnerung an vergangene Tage wird. Die wirtschaftliche Lage zeichnet sich ebenso trist. 10 % Arbeitslosigkeit und ein großer Niedriglohnsektor sind die Grundlage für Kinder- und […]

Weiterlesen

Schutzzonenstreife in Berlin-Buch

Nachdem in den vergangenen Tagen in Buch Vergewaltigungsgerüchte die Runde machten organisierten junge Aktivisten der örtlichen JN zusammen mit Bucher Bürgern eine Schutzzonenstreife um für mehr Sicherheit, Recht und Ordnung in den Abendstunden vor Ort zu sorgen. Auch wenn eventuell die Gerüchte um die Vergewaltigung falsch sein könnten, so ist doch nicht abwegig, dass durch […]

Weiterlesen

Politische Notwehr, NPD wählen.

Morgen wird in Hessen ein neuer Landtag gewählt. Neben den üblichen Wahlkampf, wie Flugblätter verteilen, Plakate aufhängen und Infostände durchführen sorgen die Jungen Nationalisten immer wieder durch andere Aktionen für Aufruhr. So starteten wir zum Beispiel vor 14 Tagen die Kampagne “Aktion Schülersprecher – Gib Deutschland (D)eine Stimme!“.

Weiterlesen

Jugendoffensive Salzgitter – Hol dir deine Stadt zurück!

Ganze Straßenstriche sind mittlerweile überfremdet, deutsche Kinder und Jugendliche werden bereits in mehreren Klassen örtlicher Schulen zur Minderheit und Fremde sorgen dafür, dass die ohnehin bröckelnde Sicherheitslage nur noch zur Erinnerung an vergangene Tage wird. Die wirtschaftliche Lage zeichnet sich ebenso trist. 10 % Arbeitslosigkeit und ein großer Niedriglohnsektor sind die Grundlage für Kinder- und […]

Weiterlesen

JN holt den ersten Platz bei Traditionsfußballturnier in Mecklenburg

Erstmalig 1998 ausgetragen, wurde das Traditionsfußballturnier in Mecklenburg neu aufgelegt. Dabei war es erfreulich zu sehen, dass es Mannschaften unterschiedlichsten Alters gab. Andreas Theissen (NPD) eröffnete das Turnier, ermunterte zu Sportsgeist und einem ehrlichem Spiel. Ziel sei es, neben der Freude am Sport auch heimatverbundene Aktivisten aus dem gesamten Norden in Kontakt zu bringen und […]

Weiterlesen

Schutzzonen in der Hauptstadt – ein Fazit der vergangenen Wochen

Nicht nur in vielen Bundesländern ist die Schutzzonen-Kampagne angelaufen – auch in der Hauptstadt laufen die Aktionen auf Hochtouren. Ein Fazit der vergangenen Wochen wollen wir Euch natürlich nicht vorenthalten: So fanden mobile Streifen mit dem Berliner Schutzzonen-Mobil in Lichtenberg, Marzahn und Köpenick statt. Es wurden unter anderem soziale Brennpunkte, finstere Nebenstraßen sowie Flüchtlingsheime abgefahren. […]

Weiterlesen

BAK Europa: Sächsisch-Böhmischer Kulturtag – Gemeinsam unterwegs rund um Bad Schandau

DRESDEN/PRAG. Nachdem im März dieses Jahres Mitglieder der JN-Sachsen im Rahmen des Sächsisch-Böhmischen Kulturtages die Gegend um das kleine Örtchen Tyssa (heute Tisá) im Sudetenland, etwa fünf Kilometer von Peterswald (heute Petrovice) am heutigen Grenzübergang Bahratal in der Böhmischen Schweiz erkundeten, war es nun an der Zeit für den Gegenbesuch. So fand sich am 25. […]

Weiterlesen
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.