Dieser Prozess sucht seinesgleichen

Im März 2012 stürmte die Polizei mehrere Wohnungen von nationalen Aktivisten und steckte den Großteil der Betroffenen in Untersuchungshaft. Im August 2012 begann dann, begleitet von einem großen Medienecho, der größte Schauprozess der BRD-Geschichte. Der vorsitzende...

173. Prozesstag gegen das Aktionsbüro Mittelrhein

Der Zeuge M. aus Mayen, in einem vorherigen Verfahren als Geschädigter einer Nötigung aufgetreten, schilderte das Geschehen am NPD-Infostand aus seiner Sicht. Er betonte eifrig sein Engagement für Israel und Ausländer in Mayen. Ebenfalls erwähnte er seine enge...

Wir klagen an!

Am Freitag, den 13.März führten Aktivisten der JN Ahrtal eine Kundgebung vor der Kreisverwaltung Ahrweiler durch. Grund für die Kundgebung war der Jahrestag der Repressionswelle im Rheinland. Damals, vor drei Jahren wurden etliche Deutsche in der Region und vor allem...

Unerwartete Wende: AB Mittelrhein-Angeklagte aus U-Haft entlassen

Nach sage und schreibe 22 Monaten sind die letzten sieben Gesinnungshäftlinge des AB Mittelrhein-Prozesses am 7. Januar plötzlich aus der JVA entlassen worden. Noch am gleichen Tag berichtete der ebenfalls überraschte Düsseldorfer Rechtsanwalt Udo Vetter, der selbst...

Junge Nationalisten - Geschwister-Scholl-Str. 4 - 01591 Riesa    |    Impressum    |    Datenschutz