|Artikel-Schlagworte:‘Sicherheit’

Asylkritischer Bürgerprotest in Königs Wusterhausen

Am Montag nahmen Brandenburger und Berliner JN Aktivisten an einer Mahnwache im brandenburgischen Königs Wusterhausen teil, die aufgrund einer mutmaßlichen Vergewaltigung von zwei Asylbewerbern an einem 15 jährigen Mädchen organisiert wurde.Mindestens 300 Bürger nahmen dort zusammen und organisationsübergreifend an der etwa einstündigen Veranstaltung teil und machten nicht nur auf die mutmaßliche Tat in Königs Wusterhausen […]

Weiterlesen

Hol dir deine Stadt zurück – Demonstration durch Salzgitter

Die Berliner Straße war für einen Tag wieder in deutscher Hand! Mit dem Vorsatz die Probleme dort beim Namen zu nennen, wo sie entstehen und auftreten, zogen gestern 80 junge Deutsche durch Salzgitter Lebenstedt. Eine Stadt, die durch Masseneinwanderung, schwankendes Sicherheitsgefüge und hohe Arbeitslosigkeit gezeichnet ist. Die etablierte Politik hat bewiesen, dass sie keine Lösungen […]

Weiterlesen

Jugendoffensive Salzgitter – Hol dir deine Stadt zurück!

Ganze Straßenstriche sind mittlerweile überfremdet, deutsche Kinder und Jugendliche werden bereits in mehreren Klassen örtlicher Schulen zur Minderheit und Fremde sorgen dafür, dass die ohnehin bröckelnde Sicherheitslage nur noch zur Erinnerung an vergangene Tage wird. Die wirtschaftliche Lage zeichnet sich ebenso trist. 10 % Arbeitslosigkeit und ein großer Niedriglohnsektor sind die Grundlage für Kinder- und […]

Weiterlesen

Schutzzonenstreife in Berlin-Buch

Nachdem in den vergangenen Tagen in Buch Vergewaltigungsgerüchte die Runde machten organisierten junge Aktivisten der örtlichen JN zusammen mit Bucher Bürgern eine Schutzzonenstreife um für mehr Sicherheit, Recht und Ordnung in den Abendstunden vor Ort zu sorgen. Auch wenn eventuell die Gerüchte um die Vergewaltigung falsch sein könnten, so ist doch nicht abwegig, dass durch […]

Weiterlesen

Schutzzonen in der Hauptstadt – ein Fazit der vergangenen Wochen

Nicht nur in vielen Bundesländern ist die Schutzzonen-Kampagne angelaufen – auch in der Hauptstadt laufen die Aktionen auf Hochtouren. Ein Fazit der vergangenen Wochen wollen wir Euch natürlich nicht vorenthalten: So fanden mobile Streifen mit dem Berliner Schutzzonen-Mobil in Lichtenberg, Marzahn und Köpenick statt. Es wurden unter anderem soziale Brennpunkte, finstere Nebenstraßen sowie Flüchtlingsheime abgefahren. […]

Weiterlesen

Erneut nationale Kiezstreife in Berlin-Karow

Am gestrigen Donnerstag führten nationale Aktivisten der Pankower JN und NPD wieder ihre Kiezstreife für mehr Sicherheit, Recht und Ordnung im Pankower Ortsteil Karow durch. Nachdem der Ortsteil immer wieder durch Ausländergewalt für Aufmerksamkeit sorgte, wollen wir unseren Anteil dazu leisten, in unserem Wohnviertel für mehr Sicherheit zu sorgen und durch unsere Präsenz auch dafür […]

Weiterlesen

JN & NPD führt Kiezstreife für mehr Sicherheit, Recht und Ordnung in Berlin-Karow durch

Vergangene Woche führten Aktivisten der Pankower NPD und JN wie angekündigt ihre Kiezstreife für mehr Sicherheit, Recht und Ordnung in Karow durch. Nachdem der Ortsteil immer wieder durch Ausländergewalt in den Fokus der Öffentlichkeit rückte, wollen wir unseren Anteil dazu leisten, in unserem Wohnviertel für mehr Sicherheit zu sorgen und auch durch unsere Präsenz dafür […]

Weiterlesen

Nach Übergriff durch Asylbewerber – Nationale Streife durch Berlin-Weißensee

Nachdem vor einigen Tagen der Fall eines sexuellen Übergriffs eines Asylanten auf ein Mädchen nahe der Asylunterkunft in der Pankower Bühringstraße bekannt wurde, sorgen nun NPD und JN Aktivisten für etwas mehr Sicherheit der Deutschen im Bezirk. Deshalb patrouillierten gestern etwa anderthalb Stunden Nationalisten durch die Gegend rund um das betroffene Gebiet, begleitet von aufmerksamen […]

Weiterlesen

Selbstschutz in Zeiten der „Flüchtlings“-Lawine: Kleinen Waffenschein beantragen!

Die Hetzjagd auf deutsche Frauen während der Silvesternacht in Köln, Hamburg und anderen Städten hat gezeigt, daß dank Merkels Grenzöffnung auch zahlreiche ausländische Kriminelle ins Land geströmt sind. Die deutsche Polizei ist nicht in der Lage, für Sicherheit zu sorgen. Das Volk ist auf sich allein gestellt bei der Abwehr plündernder und vergewaltigender Horden, die […]

Weiterlesen

Wenn die Bürger das Vertrauen in den Staat verlieren

Wenn die Bürger das Vertrauen in den Staat verlieren: Bundesinnenminister Thomas de Maizière will Verschlüsselung von Daten überflüssig machenLetzte Woche wurde durch ein von Statewatchers veröffentlichtes Papier bekannt, dass der EU-Rat die Verschlüsselung von Daten und E-Mails umgehen möchte. In dem Papier, das als Grundlage für das heute in Riga stattfindende informelle Treffen zwischen den Justiz- […]

Weiterlesen
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.