Asylflut stoppen – keine weiteren Asylantenheime in Teltow-Fläming

15. März 2014

In Luckenwalde befinden sich nun bereits zwei Asylantenheime. Eins davon bietet Platz für 180 Menschen. Außerdem werden in Jüterbog und Ludwigsfelde neue Heime errichtet bzw. alte Gebäude instand gesetzt. Aus diesem Grund führte die NPD zusammen mit den JN am 8. März in Luckenwalde einen Infostand unter dem Motto „Asylflut stoppen – keine weiteren Asylantenheime in Teltow-Fläming“ durch.

Um 09:00 Uhr in Luckenwalde am Marktplatz angekommen, bauten wir unseren Stand auf.  Der an diesem Tag dort stattfindende Flohmarkt war gut besucht und diese Tatsache hauchte unseren jungen Aktivisten noch mehr Elan ein. Tische aufbauen, Material rauf, Fahnen ran ans Rathaus, das Ganze noch ein bisschen mit Plakaten und Transparenten schmücken und fertig war der Bürgermagnet.

Obwohl Polizei und Verfassungsschutz stets versuchen uns zu kriminalisieren, kamen Bürgerinnen und Bürger an unseren Stand um sich Informationsmaterial zu holen oder das Gespräch mit uns zu suchen.  Hunderte Flugblätter wurden verteilt und viele der interessierten Bürger wollten dann noch eine Erklärung, wie das mit den Unterstützungsunterschriften für die Kommunalwahl funktioniert.

1(1)Insgesamt war der Tag sehr erfolgreich.  Die beiden Männer vom benachbarten Grillstand hatten noch Würste übrig,  die sie an uns verschenkten. Dann kamen auch die ersten Linken aus ihren Löchern gekrochen. Wie immer zu spät und verschlafen. Aber mehr als vorbeilaufen und irgendwelche sinnlosen Parolen brachten diese sechs Typen nicht zu Stande. So konnten wir und auch viele Bürger noch einmal herzhaft lachen.

Luckenwalde, wir kommen wieder! Und nicht nur Luckenwalde, sondern auch viele andere Städte und Gemeinden werden sich in den kommenden Wochen und Monaten über unsere Anwesenheit erfreuen dürfen. Wir werden den BRD-Demokraten weiterhin auf den Schlips treten und auf ihre volksverräterische Politik aufmerksam machen!

JN Brandeburg

Junge Nationalisten - Geschwister-Scholl-Str. 4 - 01591 Riesa    |    Impressum    |    Datenschutz