Aufbruch in die Zukunft

19. Oktober 2011

Saalveranstaltung am 5. November

Der Euro, die EU-Diktatur und das westliche Wirtschaftssystem sind in ihrer größten Krise. Während andere sich zurücklehnen und tatenlos auf ihre Zeit warten, handeln wir. Der deutsche Nationalismus hatte nie bessere Möglichkeiten, die Köpfe und die Herzen der Menschen in unserem Land zu erobern. Leider nutzen wir unsere Möglichkeiten noch nicht. Wir wollen den Startschuss geben und alle Aktivisten aufrufen, mitzumachen und gegen den Euro- und EU-Wahnsinn ein Zeichen zu setzen.
Zeigen wir, dass es gute Alternativen gibt zu einer pervertierten Europaidee der gesichtslosen Bürokraten, der geschichtslosen Politiker und der Zerstörer ganzer Generationen.

Überall in Europa wird uns jungen Menschen die Zukunft geraubt, um ein politisch und wirtschaftlich gescheitetes Projekt am Leben zu erhalten. Wir wehren uns. Wir holen uns Deutschland und Europa zurück. Wie? Das hörst du von unseren hochkarätigen Rednern am 5. November. Wir sehen uns dort.


Â
Dabei sind:
Holger Apfel – NPD-Fraktionsvorsitzender in Sachsen
Udo Pastörs – NPD-Fraktionsvorsitzender in Mecklenburg-Vorpommern
Wolfram Nahrath – Rechtsanwalt
Andy – Stellvertretender JN-Bundesvorsitzender

Für weitere Stimmung sorgt:

Marco von Sleipnir
Moderation: Michael – JN-Bundesvorsitzender

Das Flugblatt zur Veranstaltung

Wo:
Hotel „Romantischer Fachwerkhof“
Arnstädter Str. 4 6, 99334 Kirchheim
Wann:
Einlass 14 Uhr – Beginn 15 Uhr
Anfahrt:
Erreichbar über die BAB 4, Abfahrt Erfurt West (5 km) –
über BAB 71, Abfahrt Arnstadt Nord (2,5 km)
Eintritt:
Für JN-Mitglieder frei (nur mit neuem Mitgliedsausweis)
Für Nicht-JN-Mitglieder (soll es ja geben) 2€

Junge Nationalisten - Geschwister-Scholl-Str. 4 - 01591 Riesa    |    Impressum    |    Datenschutz