Damit Deutschland wieder leben kann

03. November 2011

Volkstod-Mahnwache in Luckenwalde

Am 29.10.11 fanden sich Aktivisten der JN gemeinsam mit Kameraden des NPD-Kreisverbandes Dahmeland und den Freien Kräften vor Ort in Luckenwalde ein, um in Form einer Mahnwache die politischen Forderungen einer aufstrebenden jungen Generation unter das Volk zu bringen.

Mithilfe von Flugblättern, Transparenten und einem Infostand versuchte man die Bürgerschaft von Luckenwalde über die Schandtaten der BRD-Demokraten zu informieren. Dabei wurde der Appell deutlich, daß sich unser Volk endlich aus den Ketten der Tyrannei des BRD-Jochs befreien muss. Die (Noch-)Herrschenden regieren uns in die sichere Bedeutungslosigkeit und machen sich somit schuldig an einem grassierenden Volkstod. Während die Medien einen stetigen Aufschwung propagieren, stellen wir uns, als Nationalisten und Widerstandskämpfer, gegen das desinformative  Gleichsprechsystem á la George Orwell und fordern die Menschen in diesem Land dazu auf, endlich aufzustehen und den derzeitigen Zuständen den Kampf anzusagen.

Im Laufe der vierstündigen Aktion konnten viele Gespräche mit Bürgern der Stadt geführt werden. Von Tag zu Tag wächst die Unzufriedenheit und sinken die Perspektiven für die Menschen diese Landes.

Es wird die Zeit kommen, da wird sich entscheiden, wer diesen Kampf gewinnt: Der volkstreue Widerstand oder das kapitistische Ausbeutersystem der BRD!

Wir freuen uns schon auf das nächste Mal.

Luckenwalde wir kommen wieder!


Jugend zu uns – Damit Deutschland wieder leben kann!

 

JN Brandenburg

Junge Nationalisten - Geschwister-Scholl-Str. 4 - 01591 Riesa    |    Impressum    |    Datenschutz