Danke für Dein Geld! …nun kann das Schachern weiter gehen.

26. November 2008

Neues Flugblatt der JN zum drucken – kopieren – verteilen.

Wenn wir alles so viel hätten wie Geld!

500 Milliarden Euro – so groß ist der Fond der die deutschen Banken retten soll, die sich durch ihre eigene Gier und den unkontrollierten Kapitalmarkt selber in den Ruin getrieben haben und dabei das Geld von einem Haufen Leute wie durch Zauberhand in Luft verwandelt haben.

500.000.000.000 € (ja, das sind elf Nullen!), die auf einmal da sein müßten, wenn es hart auf hart kommt. 500 Milliarden, die uns spätestens nächstes Jahr vorgehalten werden, wenn es um mehr Geld für Arme, Bildung, Jugend oder den Abbau der Arbeitslosigkeit geht. 500 Milliarden Euro Lehrgeld für die Bänker, die am Ende wieder wir zahlen dürfen.

Zum Vergleich: 2009 sollen gerade einmal 10,08 Milliarden Euro für Bildung und Forschung ausgegeben werden, aber für die gierigen Bänker kann man locker mit 500 Milliarden bürgen.

Denkt nach! Hinterfragt! Handelt!

Du hast keine Lust mehr auf ein System, in dem Geld und Profite mehr zählen als Menschen oder die Heimat? Dann kämpfe mit uns für ein anderes, besseres Deutschland!

Das aktuelle JN-Flugblatt zur Finanzkrise kann hier heruntergeladen werden. Also: ausdrucken, ausschneiden und verteilen!

Vorderseite

Rückseite

Junge Nationalisten - Geschwister-Scholl-Str. 4 - 01591 Riesa    |    Impressum    |    Datenschutz