Dem Wahnsinn etwas entgegensetzen!

13. April 2011

Ein Kommentar des Bundesvorsitzenden zum 2. Südwestdeutschen Kulturtag der JN
Während viele junge Menschen nicht wissen, was sie mit ihrer vielen sinnlosen Zeit anfangen sollen, haben sich in Süddeutschland wieder JN-Aktivisten zusammengetan und am 9. April den 2. Südwestdeutschen Kulturtag der Jungen Nationaldemokraten ausgerichtet. Es war ein Tag voller Gemeinschaft und Kraft – gegen den dumpfen Wahnsinn der Mitläufer und Ja-Sager.
Es ist kaum zu glauben, dass es junge Menschen gibt, die unsere Kultur freiwillig ablehnen, um – politisch korrekt – zum angepassten, unkritischen Eine-Welt-Menschen zu mutieren. Eine Menschenmasse ohne Vergangenheit und vor allem ohne echte Zukunft. Heute wird wirkliche Kultur- und Brauchtumspflege bekämpft, während alles Perverse gefordert und gefördert wird. Dem stellen wir uns entgegen und zeigen, dass es auch eine andere Jugend gibt. Eine Jugend, die Werte wie Heimat, Volk und vor allem Freiheit noch nicht vergessen hat.

 
So bot auch dieser JN-Kulturtag vieles, was man im alltäglichen Leben lange suchen muss. Neben dem gemeinsamen Singen und Tanzen wurde auch viel für Kopf und Herz geboten. Mit dem Südtirol-Freiheitskämpfer Dr. Rigolf Hennig zogen wir über die Bergpässe dieses fast vergessenen deutschen Gebiets. Mit Ursula Haverbeck durchsuchten wir die Geschichte und die Gegenwart nach Vorbildern für unsere Generation und die Aufgaben, die uns das dritte Jahrtausend auferlegt hat. Von Rechtsanwalt Wolfram Nahrath erfuhren wir, dass politischer Kampf nicht nur auf der Straße und in den Parlamenten ausgefochten wird, sondern auch an den Wiegen und an jedem Tag, an dem unsere Kultur langsam stirbt.
Eingerahmt wurden die Vorträge durch viel gute Laune und interessante Darbietungen, die man auch in unseren Kreisen leider zu selten zu sehen bekommt. Vom Theater, über Frauenchor bis zum Schwerttanz und der mittlerweile bekannten JN-Trommlergruppe war an diesem Tag alles vertreten.
Also merkt Euch gleich das nächste Frühjahr für den 3. Südwestdeutschen JN-Kulturtag vor. Wir sehen uns dort!

Michael, Bundesvorsitzender der Jungen Nationaldemokraten (JN)

Ein Bericht der Veranstalter folgt demnächst…

Junge Nationalisten - Geschwister-Scholl-Str. 4 - 01591 Riesa    |    Impressum    |    Datenschutz