Eine Jugend wehrt sich

08. November 2012

Unter diesem Motto veranstalteten die JN Schenkenland am 03.11.2012 zusammen mit dem KV Dahmeland der NPD drei Mahnwachen in Märkisch-Buchholz (LDS), Zossen (Teltow-Fläming) und Königs Wusterhausen (LDS). Die vorwiegend jungen Aktivisten machten die Passanten und Bürger der einzelnen Städte auf die volksfeindliche Politik der BRD-Demokraten aufmerksam.

Es ist traurige Realität, dass sich die meisten Jugendlichen nach einer abgeschlossenen Berufsausbildung auf Leih- und Zeitarbeitsstellen einrichten können. Die Regierenden der bundesrepublikanischen Versagergeneration haben sich über Jahrzehnte aus der Verantwortung geschlichen. Anstatt eine gesunde Kinder- und Jugendpolitik zu betreiben, fördern die Herrschenden den schleichenden Volkstod, indem sie Abwanderung und die parallel existierende Überfremdung unserer Heimat fördern. Für die Belange junger Menschen haben sie längst kein Gehör mehr. Vielmehr setzen sie auf Verblendung und stigmatisieren jegliche Diskussion über eine echte volksorientierte Politik.

Da die Jugend nun einmal rebellisch ist, will sie nicht so einfach hinnehmen, was viele durch Wegsehen zulassen. Sie wehrt sich gegen einen Zustand, der nunmehr seit Jahrzehnten anhält. Sie wehrt sich gegen Kapitalismus und Ausbeutung. Sie wehrt sich gegen die Feinde der Freiheit und gegen die des deutschen Volkes.

Sie setzt sich ein für eine gerechte Kinder- und Jugendpolitik. Sie setzt sich auch dafür ein, dass die Jugend eine Alternative zum öden BRD-Alltag erhält. Sie setzt sich dafür ein, dass unser Volk wieder an Selbstbewusstsein gewinnt. Sie setzt sich für eine volksorientierte Politik ein, weil für sie die eignen Landsleute an erster Stelle stehen, und nicht die Profit-Interessen einer Minderheit.

Es konnten an diesem Tage viele interessante Gespräche geführt werden, die wieder einmal bewiesen, dass viele Menschen in unserem Land die Schnauze voll haben.

In den letzten Wochen und Monaten konnte die JN ihre Strukturen im Dahmeland immer mehr ausbauen. In Zukunft werden die Bürgermeister und Landräte öfter von uns hören.

Wir freuen uns schon! In diesem Sinne: Jugend voran!

Junge Nationalisten - Geschwister-Scholl-Str. 4 - 01591 Riesa    |    Impressum    |    Datenschutz