Es ist höchste Zeit aufzustehen

28. März 2012

Breitflächige Verteilaktion im Schenkenländchen und in Teltow-Fläming

Aus Anlass der zunehmenden Vergreisung unseres Landes, der stetig ansteigenden Arbeits- sowie Perspektivlosigkeit in Brandenburg und einer verfehlten Kinderpolitik haben Aktivisten der JN in den letzten Wochen mehrere 10.000 Flugblätter zu den genannten Themen verteilt. Dabei wurde besonders auf die Verantwortungslosigkeit der BRD-Demokraten hingewiesen. Mit dem immer einflussreicheren Bürokratiemonster EU verlagern die derzeit Noch-Herrschenden ihre Verantwortung immer mehr in die Hände einiger weniger Eurokraten und Marionettenspieler.

Die Wulff-Affäre, Stasispitzel im dunkelroten Landesparlament oder die offensichtliche Zurschaustellung von Heuchelei sind bezeichnend für die Politik der Etablierten. Heute gehört es zum guten Ton, sich trotz (oder gerade aufgrund von) Inkompetenz durch die Parlamente dieses Landes zu mogeln. Deshalb setzen sich vor allem immer mehr junge Nationalisten im Dahmeland gegen die Ausbeuter-Politik der Demokröten zur Wehr.

In den letzten Monaten konnte die JN Brandenburg besonders im Raum Märkisch Buchholz (bei Halbe) und in der Gemeinde Baruth/Mark Fuß fassen, so dass ein stetiger Anstieg des Strukturaufbaus zu verzeichnen ist.

Die Zeit ist überreif für eine Wende – Jugend voran!


JN Brandenburg

Junge Nationalisten - Geschwister-Scholl-Str. 4 - 01591 Riesa    |    Impressum    |    Datenschutz