Grund und Stärkung unseres Daseins

08. November 2011

Das Volk als Mittelpunkt unserer Weltanschauung

Siehst Du sie nicht auch? Die vom Alltag zerfressenen Gesichter der heutigen Gesellschaft? Man geht durch die Straßen und sieht den Frust in den Augen der Menschen. Unser Volk verkörpert schon lange nicht mehr das, worum uns einst andere Menschen in der Welt beneideten und ehrten. Der unentbehrliche Mut, unser freies und ehrliches Wort, unsere Schaffenskraft und Lebensfreude. Wo sind all diese Eigenschaften, die uns als Deutsche einst auszeichneten? Sie sind geschwunden. In der heutigen Zeit, wo BRD-Demokraten uns mit ihrer kurzsichtigen Tagespolitik als Gemeinschaft auseinanderreißen und spalten.

Für uns ist das Volk mehr als nur eine große Masse von Menschen. Denn ein Volk verbindet ein gemeinsames Schicksal und ein Wille. Zudem ist es die wichtigste Gemeinschaft im Leben eines Menschen mit der selben Geschichte, der selben Herkunft und der gleichen Kultur.

Ein Volk entsteht nicht einfach so. Es bedarf einer Jahrtausende währenden Entwicklung der Seele und des Körpers. Diese wird durch die geografische Lage des Lebensraumes und seiner natürlichen Gegebenheiten wie Nahrung und Klima einzigartig gestaltet und ist sonst nirgends auf der Welt anzutreffen.

Trotz dieser prägnanten Volkspersönlickeit kann sich jeder Mensch in seinem Volk individuell und frei entfalten. Dies ist auch die Pflicht eines jeden Volksangehörigen. Ein Volk muss sich höherentwickeln und dies kann es nur, wenn sich der innerste Charakter und die  Fähigkeiten eines jeden Einzelnen ausprägen können und gefördert werden. Diese naturgegebenen Gesetzmäßigkeiten sollten uns dazu anregen, einmal in uns zu gehen und zu überlegen, ob der „Vasallen-Staat BRD“ diese Gegebenheiten ermöglicht.

Wir als Nationale Sozialisten bekennen uns zu unserem Volk, wissen es zu schätzen und zu ehren. Der höchste Punkt im Leben eines Menschen sollte sich dieser großen Gemeinschaft widmen. Dieser gehören wir durch das Schicksal der Geburt an und wir können stolz darauf sein. Denn wir gehören als Deutsche einem Volk mit einer großartigen Geschichte und prägender Kultur an. Einer Geschichte, die sich weder auf zwölf Jahre, noch auf die Zeit nach 1945 reduzieren lässt. Deutschland ist mehr!

 

Autor: „Freigeist“

Junge Nationalisten - Geschwister-Scholl-Str. 4 - 01591 Riesa    |    Impressum    |    Datenschutz