JN Schenkenländchen war dabei!

22. August 2012

Wanderkundgebungen in Guben, Eisenhüttenstadt und Frankfurt (Oder)

Die von den BRD-Demokraten herbeigerufenen offenen Grenzen und die damit verbundene Grenzkriminalität, die Einbruchsserien und der systematische Autoklau sowie der Sozialraub am Deutschen Volk durch die Euro-Politik lassen einen nicht mehr ruhig zu Hause sitzen. Aus diesen Gründen nahm der Stützpunkt der JN im Schenkenländchen am 4. August an NPD-Kundgebungen in Guben, Eisenhüttenstadt und Frankfurt (Oder) teil.

Mit zahlreichen Fahnen und Transparenten zeigten wir an belebten Punkten in den Städten Gesicht. Alle sahen, dass wir keine wild um uns schlagenden Monster sind, wie es uns die Presse unterstellt. Sie sahen, dass wir die einzige Partei sind, die Alternativen zum herrschenden System hat.

Einige Kameraden verteilten gleichzeitig Infomaterial, das von unzähligen Bürgern freundlich angenommen wurde. Viele fragten bei uns nach, ob sie ein paar Flugblätter bekommen würden. Alles in einem war unser Aktionstag also ein voller Erfolg!

Wenn Du auch diese herrschenden Verhältnisse nicht mehr hinnehmen willst, dann sei auch in Deiner Region bei den nächsten Aktionen dabei, denn Meckern und Nichtstun ist auch keine Lösung. Gesicht zeigen ist angesagt! Kämpfe mit uns für eine bessere Zukunft.

 

JN Schenkenländchen

Junge Nationalisten - Geschwister-Scholl-Str. 4 - 01591 Riesa    |    Impressum    |    Datenschutz