"Hunderttausende Polen könnten kommen"

07. März 2011

Arbeitnehmerfreizügigkeit ab 1. Mai – Fremdarbeiterinvasion stoppen!

Mittlerweile haben offenbar auch Vertreter der Systemmedien die Gefahren entdeckt, die der deutschen Volkswirtschaft und dem Lohnniveau deutscher Arbeitnehmer ab 1. Mai durch die kommende EU-Arbeitnehmerfreizügigkeit drohen. Was bisher von medialer Seite eher totgeschwiegen wurde, kommt in einem Beitrag der ZDF-Sendung WISO in erschreckender Deutlichkeit zutage: Unserem Arbeitsmarkt droht eine millionenfache Überschwemmung mit osteuropäischen Arbeitsnomaden. “Und das werden keine Fachkräfte sein”, so der polnische Experte Tomasz Major von der polnischen Arbeitgeberkammer im Interview mit dem Wirtschaftsmagazin.

Das Video mit dem gesamten Interview kann bei der ZDF-Mediathek angesehen werden


Weitere Infos zur Thematik gibt es beim Aktionsbündnis 1. Mai

Junge Nationalisten - Geschwister-Scholl-Str. 4 - 01591 Riesa    |    Impressum    |    Datenschutz