Ring Nationaler Frauen gegründet

19. September 2006

Am 16.09.2006 gründete sich im Ort Sotterhausen in Sachsen-Anhalt die bundesweite Frauen-Organisation der NPD „Ring Nationaler Frauen“ (RNF).

Als sehr erfolgreich wertete die neue Bundessprecherin des RNF, Gitta Schüssler, MdL, die Gründungsveranstaltung, an der 31 Frauen aus der NPD und auch parteilose Nationalistinnen teilnahmen. Diese Gründungsmitglieder wählten den neuen Vorstand, bestehend aus der Bundessprecherin, der Stellvertreterin Judith Rothe, zwei Beisitzerinnen, einer Geschäftsführerin und einer Pressesprecherin.
Es wurden zuvor Grundsätze der RNF gemeinsam erarbeitet. Diese werden in Kürze auf der eigens eingerichteten Netzseite zu sehen sein.

Ziel der RNF ist vorrangig in der Öffentlichkeit auf die Anliegen weiblicher Nationalistinnen aufmerksam zu machen, den Klischees der Medien entgegenzuwirken und auch als Sprachrohr der nationalen Frauen – nach innen und nach außen – zu dienen. Es stehen nicht viele Frauen ganz vorn in der Politik, jedoch haben auch die anderen zahlreichen nationalen Frauen etwas zu sagen! Mit dem Vorurteil, daß Frauen in der NPD keine Chance haben, muß aufgeräumt werden, so ein Gründungsmitglied in der Versammlung. Alle Anwesenden konnten bestätigen, daß sie innerhalb der Partei von den Männern als gleichberechtigt angesehen werden. Es gelte das Leistungsprinzip in der NPD, wer etwas leistet, wird auch in Verantwortungspositionen gelangen, sei es Mann oder Frau. Eine Frauenquote wurde übereinstimmend abgelehnt.
 
Die RNF versteht sich auch als eine Art Dachverband, der gerne sämtliche nationalen Frauen zusammenbringen möchte.
Auch nach außen will die RNF Ansprechpartner für politisch interessierte Frauen sein und die möglicherweise existierende Hemmschwelle, in die Partei einzutreten, abbauen.
 
Zukünftig werden auf Arbeitstreffen Stellungnahmen und Abhandlungen zu politischen Themen gefertigt und veröffentlicht. Der RNF wird in Zukunft eine eigene Netzseite haben und Pressemitteilungen herausgeben.

Die Mitgliedschaft steht sämtlichen nationalen Frauen frei.
 
Stella Palau
Pressesprecherin des RNF

Junge Nationalisten - Geschwister-Scholl-Str. 4 - 01591 Riesa    |    Impressum    |    Datenschutz