Vision Europa – JN-Kongress einer neuen Dimension

22. Februar 2014

Am 22. März ist es soweit: Die JN gehen in die Offensive und tragen ihren Teil dazu bei, den vor uns befindlichen Europawahlkampf auf Touren zu bringen. Was dieser Wahlkampf für die Gesamtpartei bedeutet, sollte mittlerweile auch jedes kleinste Organ innerhalb der Parteistrukturen verstanden haben.

Umso mehr freut es uns, dass wir am 22. März verschiedene Jugendgruppen aus mehreren Ländern zum Europakongress empfangen dürfen, um ein gemeinsames, starkes und wichtiges Zeichen zu setzen.

Mit diesem Kongress wollen wir ein Symbol des Schulterschlusses der europäischen Nationalen setzen. Vorträge, Denkanstöße und Podiumsdiskussionen werden sich um die zentrale Frage drehen, welcher Weg in Zukunft auf europäischer Ebene gemeinsam gegangen werden soll, um ein attraktives Politikangebot von rechts zu schnüren und mittelfristig in Europa erfolgreich zu sein. Welche Hürden müssen genommen, welche Impulse gesetzt werden? Mit diesem Kongress schaffen wir die Möglichkeit des Austausches auf einer völlig neuen Ebene mit dem Anspruch, nachhaltig etwas voranzubringen.

Für die deutsche Interessenvertretung sind unter anderem der NPD-Spitzenkandidat zur Europawahl, Udo Voigt, sowie der Historiker und Autor Dr. Olaf Rose, der gleichzeitig Listenzweiter ist, eingeladen.

Ab sofort bewerben wir diesen Kongress über alle uns zugänglichen Kanäle. Parteiverbände und befreundete Gruppen sind eingeladen, uns auf diesem Weg zu begleiten und so eine Reichweite zu erzielen, die dafür sorgen wird, dass wir gemeinsam den Europakongress in eindrucksvoller Atmosphäre abhalten können. Lasst uns am 22. März das Signal eines neuen WIR-Gefühls nach Europa senden.

Über unsere Netzseite www.aktion-widerstand.de halten wir Euch ab sofort auf dem Laufenden.

Andy

JN-Bundesvorsitzender

Junge Nationalisten - Geschwister-Scholl-Str. 4 - 01591 Riesa    |    Impressum    |    Datenschutz