Wahlkampf auch in Luckenwalde – Kondome für die da oben und ihre nützlichen Idioten

19. September 2013

Am Sonnabend, den 14.09.13 veranstaltete der NPD Kreisverband zusammen mit der örtlichen JN eine Mahnwache, die auf die immer größer werdende Gefahr der falsch geführten Asylpolitik in Brandenburg aufmerksam machte. Dabei verteilten die Mitglieder hunderte von Flugblättern an Symphatisanten und Bürger. Selbstverständlich durften Staatssch(m)utz und Politidioten nicht fehlen. Für sie hatten die JN´ler lustige Kondome, die ihnen hoffentlich dabei helfen werden, der Zukunft einen treuen Dienst zu erweisen.

GrueneKondom

Ein Aktivist übberreicht Grünen-Spitzenkandidat Andreas Rieger das neue JN Kondom

Nachdem wir unseren Infostand direkt an dem Luckenwalder Marktplatz aufbauten, kamen auch schon ein paar Jungs vorbei, die uns spontan bei der Aktion unter die Arme griffen. Den ganzen Tag unterstützten sie uns und halfen uns den Kampf um die Straße zu führen. Es dauerte nicht lang, da waren auch schon ein paar Spießer von den Grünen parat, die sich dachten, sie müssten einen Infostand mitten auf dem Markt veranstalten. Leider waren die eher Alt-68er nicht für politische Diskussionen offen. So wie wir unsere Freunde vom anderen Ufer kennen, waren die ganz linientreu und haben sich nicht auf politische Gespräche mit uns eingelassen. Nebenbei erfreuten wir uns an ein paar wild umherkreischenden Antifanten, die uns ganz gutmenschlich an ihrem niedrigen Sprachschatz teilhaben ließen. Selbst die „Bild“ scheint dabei mehr an Wortreichtum zu besitzen. Aber lustig war es. Leider sind die dann schon früh gegangen und haben uns ganz allein mit den Sicherheitsbeamten gelassen. Einer der Grünen nahm auch ganz dankend eines unserer Kondome an. Wir hoffen, unseren Teil für eine gesichtere Zukunft beigetragen zu haben.

Insgesamt war es ein sehr erfolgreicher Tag mit viel Spaß, Spannung und lustigen Leuten. Interessant war, daß selbst ein paar von den Grünen – die etwas jünger gebliebenen – sich doch noch für unseren Tisch interessierten. Wenn das Claudia Roth erfährt… Denn die Herrschaften waren nicht nur an unsere Kondomen interessiert. Besonders die Gespräche mit einigen Bürgern über das örtliche Asylantenheim ließen wieder einmal spüren, wie es um die Zufriedenheit der Brandenburger bestellt ist. Vier Jahre Rot-Rot sind genug. Die Leute haben die Schnauze voll. Es liegt an uns, diesen Mißstand zu beenden!

Am 22.09.13 wird deutsch gewählt – Klar!

JN Schenkenländchen

Junge Nationalisten - Geschwister-Scholl-Str. 4 - 01591 Riesa    |    Impressum    |    Datenschutz