Wir haben es Euch ja gesagt – Finanzkrise bestätigt den "Dritten Weg" des Nationalismus

21. Oktober 2008

Unglaubliche Pakete werden gerade geschnürt, um ein Finanzsystem zu retten, dass nie eine Chance zu Überleben hatte. Auf einmal fordert selbst die etablierte Politik, was seit Jahren grundlegende nationalistische Positionen sind: Eingriff in ein außer Kontrolle geratendes Finanzsystem! Grenzen für skrupellose Bankiers und ihr unstillbares Verlangen nach Profit und Rendite! Kontrollemechanismen für eine Globalisierung, die die Völker gegeneinander ausspielt!

Schade ist eigentlich nur, daß es anscheinend noch nicht laut genug geknallt hat. Schade, daß es noch nicht alle Menschen begriffen haben, dass ihnen das liberal-kapitalistische System in dem wir leben keine Zukunft bietet. Länder mit jahrtausendealter Geschichte werden in den Augen der Tempel des Kapitalismus in Gestalt von Wall Street und Co. zu bloßen Standortfaktoren herabgestuft. In der Gedankenwelt von Topmanagern tauchen hingegen Begriffe wie „Heimat”, „soziale Verantwortung”, „Volk”, „Tradition” oder auch „Werte” gar nicht erst auf. Menschen sind Humankapital und sollen möglichst wenig kosten, dazu noch am besten die Klappe halten und bei Bedarf kurzfristig auf die Straße gesetzt werden.

Das ist die Mentalität des Kapitalismus, der es offensiv entgegenzutreten gilt. Wir Nationalisten kämpfen seit Jahren für unseren Dritten Weg zwischen menschenverachtendem und länderzerstörenden Ausbeuterkapitalismus und identitätsloser, gleichmacherischer und historisch mit viel Blut und Tod gescheiterter Planwirtschaft. Der Dritte Weg ist der Weg der freien Völker. Wir stehen für diesen Weg. Informier Dich über die nationalen und sozialen Alternativen zur bestehenden Arbeitslosigkeit, der sozialen Kälte, dem zunehmenden Volkstod, der Armut und der Verschuldung.

Informiere Dich über unsere Alternativen und beteilige Dich im Freiheitskampf der Völker bei den Jungen Nationaldemokraten!

Den Aufkleber kannst du bald unter der deutschen Adresse für Propaganda www.frontdienst.de bestellen.

Junge Nationalisten - Geschwister-Scholl-Str. 4 - 01591 Riesa    |    Impressum    |    Datenschutz